Polizeimeldung Schlägerei in Neunkirchen – Betrunkener Mann greift vier Menschen an

Neunkirchen · Ein Mann hat in einer Neunkircher Gaststätte mehrere Menschen angegriffen. Die Polizei rückte in der Nacht aus und stellte mehr als eine Strafanzeige. Was genau passiert ist.

Schlägerei in Neunkirchen – Betrunkener Mann greift vier Menschen an​
Foto: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 3.20 Uhr, ist es in der einer Gaststätte in der Neunkircher Innenstadt zu einer Schlägerei gekommen. Dabei wurden fünf Menschen leicht verletzt, wie die Polizei in einer Mitteilung berichtet.

Mehrere Verletzte bei Schlägerei in Neunkirchen

Hauptverantwortlich war ein 38-jähriger Mann aus Neunkirchen. Der Betrunkene schlug einem Gast an der Theke unvermittelt ins Gesicht. Kurz danach griff er einen weiteren Gast im Bereich der dort aufgestellten Spielautomaten an und schlug ihm ebenfalls ins Gesicht. Dann verließ der 38-Jährige die Gaststätte, doch auf dem Weg raus schlug er auf eine dritte Person ein, eine Frau. Dann verschwand er in zunächst unbekannte Richtung.

Das sind die 25 gefährlichsten Städte in Deutschland
27 Bilder

Das sind die 25 gefährlichsten Städte in Deutschland

27 Bilder
Foto: dpa/Philipp Schulze

Ungefähr eine Viertelstunde später begaben sich die Geschädigten gemeinsam vor die Gaststätte. Plötzlich tauchte der Betrunkene wieder auf, beleidigte seine Opfer und griff sie erneut mit Schlägen an. Dabei verletzte er eine vierte bislang unbeteiligte Person. Die Angegriffenen wehrten sich und verletzten dabei auch den 38-Jährigen.

Die Polizei wurde erst nach dieser zweiten Situation vor der Gaststätte informiert. Insgesamt sieben Beamte kamen zum Ort der Schlägerei und konnten dort noch alle Beteiligten antreffen. Der Schläger wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten Gewahrsam genommen und in eine Zelle gebracht. Inzwischen ist er jedoch wieder auf freiem Fuß, berichtet ein Sprecher der Polizei.

Strafanzeige eingeleitet

Die vier Geschädigten zwischen 18 und 36 Jahren sowie der Angreifer wurden nur leicht verletzt. Die Polizei hat Strafanzeigen wegen Körperverletzung und Beleidigung gegen mehrere Personen eingeleitet.

Es ist nun Aufgabe der Justiz, zu entscheiden, ob die Angegriffenen den 38-Jährigen in Notwehr verletzt haben und die Anzeigen gegen sie fallengelassen werden.

Warum der Betrunkene die drei Menschen in der Gaststätte unvermittelt angegriffen hat und ob sich die Beteiligten kannten, konnte ein Sprecher der Polizei nicht beantworten.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort