| 15:08 Uhr

Schlägerei auf dem Lübbener Platz: Wer hat etwas gesehen?

Symbolfoto.Location:Kaufbeuren
Symbolfoto.Location:Kaufbeuren FOTO: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)
Neunkirchen. Zwei Männer sind am Samstag (13.08.2016) in der Neunkircher Innenstadt in Streit geraten. Wenige Stunden später sollen mehrere Männer auf einen der beiden eingeprügelt haben.

Zu einem Einsatz am Lübbener Platz in der Neunkircher Innenstadt musste die Polizei am Samstag (13.08.2016) ausrücken. Das meldet die Polizeiinspektion Neunkirchen.

Grund hierfür waren laut Polizeibericht Streitigkeiten zwischen einem 28-Jährigen und einem 17-Jährigen, in deren Verlauf der 28-Jährige seinem 17-jährigen Opfer mit einem Einhandmesser eine etwa drei Zentimeter lange Schnittverletzung hinter dem Ohr zugefügt haben soll. Die Wunde musste von einem Notarzt versorgt werden.

Einige Stunden später, gegen 0.27 Uhr, kam es an derselben Stelle erneut zu einer Schlägerei: Laut Polizei schlugen jetzt vier bis fünf unbekannte Männer auf den 28-Jährigen ein, der wenige Stunden zuvor auf den 17-Jährigen losgegangen war. Er musste mit Verletzungen im Gesicht im städtischen Klinikum erstversorgt werden.

Ersten Angaben am Tatort zufolge, soll es sich laut Pressemitteilung der Polizei bei einem der Täter möglicherweise um das 17-Jährige Opfer des 28-Jährigen gehandelt haben.Zur genauen Klärung der Tatumstände bittet die Polizei mögliche Zeugen des Vorfalles, sich unter der (06821) 2030 zu melden.