Unfall auf der B 41: Sattelschlepper erfasst Fahrzeug von 23-Jähriger

Unfall auf der B 41 : Sattelschlepper erfasst Fahrzeug von 23-Jähriger

Bei einem Unfall auf der B 41 in Höhe der Autobahnanschlussstelle Neunkirchen-City ist am Dienstagabend (4. Juli) eine 23-Jährige schwer verletzt worden.

Eine 23-Jährige geriet am Dienstagabend (4. Juli) mit ihrem Opel Corsa aus bislang ungeklärter Ursacher in Höhe der Autobahnanschlussstelle Neunkirchen-City ins Schleudern.

Dann kollidierte sie mit der Leitplanke. Ihr Wagen wurde dabei wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert und drehte sich einmal um sich selbst. Ein entgegenkommender Sattelschlepper konnte nicht mehr ausweichen und erfasste das Fahrzeug.

„Die Kofferraumklappe wurde herausgerissen und blieb an der Front des MANs hängen“, so Feuerwehrsprecher Christopher Benkert. Der Lastwagenfahrer erleidete einen Schock, die junge Frau wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten blieb die B 41 zwischen der Einmündung der Westspange und dem Kreisverkehr Sinnerthal in beiden Richtungen gesperrt. Die Feuerwehr der Löschbezirke Neunkirchen-Innenstadt und Wiebelskirchen war mit neun Fahrzeugen und 40 Mann vor Ort.