1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Saarpark-Center: Nicole Keller folgt Hedderich

Saarpark-Center: Nicole Keller folgt Hedderich

Nach fast vier Jahren als Manager des Saarpark-Centers verlässt Gregory Hedderich (32) Neunkirchen. Seine Nachfolgerin wird Mitte Januar die gebürtige Neunkircherin Nicole Keller.

. Mit der knapp 30-jährigen Nicole Keller kommt eine zweite "echte" Neunkircherin in der Chefetage des Saarpark-Centers an. Die Vorgängerin des Noch-Center-Managers Gregory Hedderich, Heike Marzen, stammte auch aus der ehemaligen Hüttenstadt. Allerdings war Heike Marzen Steinwald-Abiturientin, Nicole Keller legte ihre Reifeprüfung am Krebsberg-Gymnasium ab. Wie Hedderich (32) gestern mitteilte, erwartet ihn eine "neue spannende Aufgabe" in seiner Heimat Aachen. Dort werde er seine Kollegin Kathrin Landsmann bei der erfolgreichen Eröffnung und Markteinführung des neuen Shopping-Centers Aquis Plaza unterstützen. Das Aquis Plaza gehört wie das Neunkircher Saarpark-Center und die Saarbrücker Saar-Galerie zur ECE Projektmanagement GmbH mit Hauptsitz Hamburg.

Laut Hedderich befindet sich das Saarpark-Center "auf einem guten Weg" trotz der aktuellen Herausforderungen wie der demografischen Entwicklung und des Online-Shoppings, die der Einzelhandelsmarkt mit sich bringe.

Nicole Keller ist bereits seit 2008 für die ECE tätig. Parallel zum Studium arbeitete sie an der Kundeninformation sowie im Center-Management. Im März 2013 schloss sie ihr Studium mit den Schwerpunktfächern Marketing, Organisation und Personalmanagement sowie Außenhandel und internationales Management als Diplom-Kauffrau ab, wie die ECE mitteilt. Anschließend war sie bei der ECE für umfangreiche Projekte an mehreren Standorten tätig. So verantwortete sie die Eröffnungsveranstaltung des ECE-Flaggschiffs in Stuttgart, dem Milaneo.

saarpark-center.de