1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Romantische Brautkleider ziehen an

Romantische Brautkleider ziehen an

Eppelborn. Es war bereits die fünfte Auflage der Hochzeitsmesse, die für Sonntag künftige Ehepaare, oft gemeinsam mit Eltern und Familie, in den Big Eppel lockte. Unter dem Motto "Verliebt, Verlobt, Verheiratet" informierten Anbieter über das Neuste für den großen Tag. Und hier nicht nur über Hochzeitskutsche oder über Trauringe

Eppelborn. Es war bereits die fünfte Auflage der Hochzeitsmesse, die für Sonntag künftige Ehepaare, oft gemeinsam mit Eltern und Familie, in den Big Eppel lockte. Unter dem Motto "Verliebt, Verlobt, Verheiratet" informierten Anbieter über das Neuste für den großen Tag. Und hier nicht nur über Hochzeitskutsche oder über Trauringe. Im Mittelpunkt stand natürlich die passende Garderobe für die Braut, aber es gab auch vielfältige Anregungen über Haarstyling, Blumenschmuck, Hochzeitsfotografie und vieles mehr. Und während die Damen gerne im Modeangebot und all den aktuellen Trends, die dem Fest ihre besondere Note verleihen, stöberten, tummelten sich die künftigen Ehegatten vorm Big Eppel und nahmen jedes Detail des Rolls-Royce Silver Shadow I (Baujahr 1971) unter die Lupe.

Spätestens zur Modenschau waren die angehenden Ehepaare dann aber wieder vereint. Die Präsentationen der Models und Dressmen von Brautmoden Rena und Modehaus Neufang-Rennwald zeigten Modelle aus Seide, Samt, Chiffon, Spitze Shantung, Satin, Organza und Tüll. Romantik ist bei den Brautkleidern angesagt. Voll im Trend sind Blüten - in den Stoff gestickt oder drapiert.

Dass Männer nicht nur im klassischen schwarzen Anzug vor den Traualtar treten müssen, wurde ebenso gezeigt wie elegante Abendgarderobe. Außerdem gab es Kommunionkleider zu sehen. Erstmals zeigten Kommunionkinder handgefertigte Mode, die individuell abgestimmt sind auf die Wünsche des Kindes.

"Manche Kinder wollen wie eine Prinzessin aussehen, andere wiederum lieben es schlicht und einfach", wie es bei Brautkleidern eben auch der Fall sei, erklärte dazu Nurcan Serf vom gleichnamigen Nähatelier. Auch die Tanzschule Bootz-Ohlmann war auf der Messe vertreten, sie bietet den Brautleuten eine individuelle Hochzeits-Choreografie an. Mit einer Auswahl an Tanzvorführungen auf der Bühne im Big Eppel zeigte die Tanzschule die Bandbreite der Möglichkeiten. Hochzeits- und Glückwunschtorten, personalisierte Pralinen - das gab es in der Nische der Konditorei Resch zu bestaunen.

Liebe zum Detail zeigte die Tischdekoration der Firma Art Deko. Rund um die Hochzeit und Fest-Papeterie wurden die Brautpaare bei Folien Cuts beraten. Dass geschmackvolle Blumen die Feier aufwerten können, zeigte das Team von Patricias Blumenboutique. Firmen, die über Lichtinszenierung und Beschallung, musikalische Gestaltung, Hochzeitsfotografie, Gastronomie, Geschirrverleihe und vieles mehr informierten, ergänzten das umfangreiche Angebot. Und auch die Gemeinde selbst war vertreten mit einer Broschüre über Schloss Buseck als Ort für die standesamtliche Trauung und den Big Eppel als Ort zum Feiern.