| 20:23 Uhr

Reformation
Reformation zwischen Mittelalter und Neuzeit

Der Aufbruch in die Neuzeit und in die Eigenverantwortung nahm mit der Reformation seinen Lauf. Doch Luther stand gleichzeitig mit seinem Hexenglauben und Judenhass in der Tradition des Mittelalters.

Der Vortrag „Die Reformation - Pforte zwischen Mittelalter und Neuzeit“ beleuchtet die Hintergründe und Folgen des Thesenanschlages im Jahr 1517. Gleichzeitig wird ein Blick auf die Verhältnisse an der Saar geworfen. Prof. Joachim Conrad spricht am Donnerstag, 14. Dezember, 18 Uhr, im VHS-Zentrum.