| 18:16 Uhr

Raketen für den Narren-Nachwuchs

Fasziniert von der Zauberkunst zeigten sich die kleinen Zuschauer der Teen-Star-Sitzung. Foto: Boewen-Dörr
Fasziniert von der Zauberkunst zeigten sich die kleinen Zuschauer der Teen-Star-Sitzung. Foto: Boewen-Dörr
Illingen. Jede Menge Talente standen bei der Teen-Star-Sitzung des Knallerbsennachwuchses auf der Bühne und begeisterten Eltern und Großeltern und viele Kinder und Jugendliche mit sehenswerten Tanzeinlagen. Das bunte Bild in der Illipse belebten neben den Tanzakteuren die kleinen und großen Gäste der Veranstaltung mit toller Kostümierung

Illingen. Jede Menge Talente standen bei der Teen-Star-Sitzung des Knallerbsennachwuchses auf der Bühne und begeisterten Eltern und Großeltern und viele Kinder und Jugendliche mit sehenswerten Tanzeinlagen. Das bunte Bild in der Illipse belebten neben den Tanzakteuren die kleinen und großen Gäste der Veranstaltung mit toller Kostümierung.



Für zauberhafte Momente sorgte Wolfgang Goethe, der mit seinen Tricks große und kleine Faasebooze anlockte und in seinen Auftritt integrierte. Präsident Tobias Wahl läutete um 15.11 Uhr die große Narrenschau ein, natürlich begleitet von ganz jungen Karnevalisten, die in ihrer Elferratsmontur eine tolle Figur machten.

Mit dem Narrhalla-Marsch marschierte das Teen-Star-Prinzenpaar Viktoria I. und Christoffer I. in Begleitung der Tanzformation "Small Vegetables" ein und präsentierte sich dem Publikum als Prinzenpaar, das ganz auf die Faasenacht eingestellt ist. Zu Ehren der jungen Tollitäten tanzte das Funkenmariechen Leonie Bick. Mit einem fetzigen Gardetanz belebten die Kichererbsen die Bühne. Funkenmariechen Mara Dörrenbächer von den Burgnarrren präsentierte ein tolles Ergebnis ihrer harten Trainingsarbeit und durfte ohne Zugabe die Bühne nicht verlassen. Die Knallerbsen-Gardezwerge verzauberten das Publikum mit ihrem Puppentanz. Eine ganz große Show präsentierten die Tanzmäuse der Burgnarren mit ihrer Musical-Inszenierung. Zum Abschluss begeisterten die Tanzmariechen der "Small Vegetables" mit einem fetzigen Gardetanz.

Alle Akteure wurden bei einem glanzvollen Finale mit viel Applaus für ihren Auftritt belohnt. Die Formation "For You" setzte die musikalischen Glanzpunkte.

Mit dem Projekt Karneval geht es für den Nachwuchs in die nächste Runde. In Zusammenarbeit mit der Aktion Palca laden die Knallerbsen am morgigen Freitag, 1. Februar, zu dem Projekt Karneval in die Illipse ein. Von 17 Uhr bis 21 Uhr gibt es eine "alkoholfreie" Ü 12-Faasenddisco; ab 21.22 Uhr die Faasenddisco "Sixteen Plus" mit dem bekannten DJ Ferro. bd