Preußen-Masters zum Abschluss des Jubiläumsjahres

Drittes Preußenmasters : In Merchweiler geht es um 50 Punkte

Der SV Preußen Merchweiler richtet am Wochenende zum dritten Mal ein Masters-Turnier aus.

Eine Woche nach dem letzten Punktspieltag im Bereich des Saarländischen Fußballverbandes beginnt an diesem Wochenende die Reihe der Qualifikationsturniere zum 28. Volksbanken-Hallenmasters des SFV. Eines von fünf Turnieren am Auftaktwochenende ist das „Preußen-Masters“ des SV Preußen Merchweiler am 7. und 8. Dezember in der Allenfeldhalle. Es ist eines von 46 Qualifikationsturnieren bis zum Finale des SFV-Hallenmasters am 2. Februar in der Saarlandhalle.

Beim Preußen-Masters, das zum dritten Mal ausgetragen wird, sind 15 Mannschaften in vier Vorrundengruppen von der Oberliga bis zur Kreisliga am Start, nachdem einer der ursprünglich 16 Teilnehmer kurzfristig abgesagt hat. Klassenhöchster Verein ist der SV Röchling Völklingen aus der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar, mit dabei sind auch Vorjahressieger SV Rohrbach und der SV Hellas Bildstock als Gewinner des ersten Turniers 2017. Beim Merchweiler Turnier geht es um 50 Wertungspunkte und 1500 Euro Preisgeld für die ersten vier Mannschaften in der Abschlusstabelle. „Wir wollen wie bisher ein regionales Auftaktturnier der Mastersrunde auf gutem Niveau anbieten“, verspricht SV-Vorstandsmitglied Gregor Zewe, „wobei sich die Besucher mit Sicherheit auf einige reizvolle Lokalderbys freuen dürfen.“ Für den Ausrichter ist das eigene Mastersturnier zugleich sportlicher Abschluss des Jubiläumsjahres zum 100-jährigen Bestehen des SV Preußen Merchweiler, das im Jahresverlauf mit mehreren Aktivitäten gefeiert wurde.

Aber es ist für die Verantwortlichen auch eine logistische Herausforderung, „denn wir werden an beiden Tagen mit rund 40 Helfern im Einsatz sein“, erklärt Zewe. Die Vorrundenspiele beginnen am Samstag um 14 Uhr und werden gegen 20.45 Uhr beendet sein. Am Sonntag ab 15 Uhr werden die Zwischenrundenspiele ausgetragen, die beiden Halbfinalpaarungen stehen um 18.30 Uhr und um 18.47 Uhr auf dem Plan, um 19.10 Uhr beginnt das Spiel um Platz drei und das Finale ist für 19.30 Uhr vorgesehen. Das Preußen-Masters ist an diesem Wochenende aber nicht das einzige Turnier in der Allenfeldhalle. Am Sonntag richtet der SV Merchweiler erstmals auch die AH B-Nordsaarmeisterschaft aus, an der acht Mannschaften in zwei Vierergruppen teilnehmen. Turnierbeginn ist um neun Uhr, das Endspiel findet um 13 Uhr statt.