Presbyteriumswahl : Presbyter stehen zur Wahl

Die evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen weist darauf hin, dass ab sofort zur Abgabe der Briefwahlunterlagen zur Presbyteriumswahl in jeder Gottesdienststätte der Gemeinde (Martin-Luther-Haus, Christuskirche, Paul-Gerhardt-Kirche) Wahlurnen bereit stehen.

Alternativ können die Wahlumschläge auch bei jedem Pfarrer oder im Gemeindeamt abgegeben beziehungsweise in den Briefkasten des Gemeindeamtes eingeworfen werden.

Bei einem Versand per Post soll der Umschlag ausreichend frankiert werden. Bei Briefwahl müssen die Unterlagen bis spätestens 28. Februar, 16 Uhr, im Gemeindeamt eingegangen sein. Wer lieber persönlich seine Stimme abgeben möchte (keine Briefwahl!), der kann dies am 1. März von 11 bis 16 Uhr in der Christuskirche, Unterer Markt, tun. Hierzu ist der zugesandte Wahlbrief mitzubringen.

Für Rückfragen steht das Gemeindeamt zur Verfügung.