1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Preisträgerinnen Bundeswettbewerb Fremdsprachen am Gak

Gak : Gak: Preisträgerinnen im Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Für herausragende Leistungen beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen wurden die beiden Schülerinnen Anna Maria Seewald und Allegra Weißenbach im Solo-Wettbewerb mit einem dritten Landespreis ausgezeichnet.

Das hat das Gymnasium am Krebsberg mitgeteilt.

Bei den zu lösenden Aufgaben zählen nicht nur Sprachbeherrschung, sondern vor allem auch Kreativität und Spaß am Umgang mit Sprache. So bestand die erste Prüfungsaufgabe, die von den Teilnehmerinnen im Vorfeld bearbeitet wurde, darin, selbst ein Video zu einem vorgegebenen Thema zu drehen.

Innerhalb des vorgegebenen thematischen Rahmens musste recherchiert und auf der Basis dieser Recherchen und eigener Überlegungen beispielsweise mit dem Smartphone ein kleiner Film erstellt und hochgeladen werden.

Am eigentlichen Wettbewerbstag lösten die beiden Schülerinnen in einer schriftlichen Prüfung Aufgaben zum Hör- und Leseverstehen, zum kreativen Schreiben, und zur Landeskunde. Grammatik und Vokabelwissen waren hierbei Grundvoraussetzungen, aber es ging auch darum, etwas über die Länder und Kulturen der Zielsprache zu lernen.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte, anders als in den Jahren zuvor, eine offizielle Preisverleihung in den Sälen des Ministeriums für Bildung und Kultur in diesem Jahr nicht stattfinden. Dennoch erhielten die Preisträgerinnen ihre Urkunden und Sachpreise.