1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Polizei sucht Zeugen einer tätlichen Auseinandersetzung

Zeuge gesucht : Polizei sucht Jogger, der Streit schlichten konnte

Zwei Männer über 50 stritten wegen Hunde-Hinterlassenschaft. Ein Jogger hat’s gesehen.

(red) Zuerst war es nur ein verbaler Streit. Dann wurden die Kontrahenten schnell handgreiflich. Und an allem Schuld war eigentlich ein Hund. Auf dem Feldweg, der sich an die Straße Am Hirschberg in Kohlhof angliedert, war am Samstag gegen 17.45 Uhr ein 56-Jähriger mit seinem Hund unterwegs. Der Hund musste mal ein großes Geschäft. Der 56-Jährige ließ die Hinterlassenschaft liegen. In diesem Moment kam ein 51-Jähriger vorbei. Es kam zum Streit, der schließlich handgreiflich wurde, teilt die Polizei mit. Beide auf dem Kohlhof wohnenden Kontrahenten gaben gegenüber den eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Neunkirchen an, dass ein Jogger vorbeikam und beide aufforderte, voneinander abzulassen. Sie seien doch schließlich erwachsene Männer und sollten damit aufhören. Der Aufforderung seien dann beide Kontrahenten direkt auch nachgekommen.

Aufgrund der unterschiedlich gemachten Angaben der beteiligten Personen über die Entstehung der tätlichen Auseinandersetzung sucht die Polizei diesen Mann als Tatzeugen. Der Jogger soll sich bitte mit Polizeiinspektion Neunkirchen unter Telefon (0 68 21) 20 30 in Verbindung setzen.