Polizei kontrolliert Autofahrer und stellt Drogen sicher

Polizei kontrolliert Autofahrer und stellt Drogen sicher

Ein langsam und in Schlangenlinien fahrendes Auto ist der Polizei am Samstag gegen 21.30 Uhr in der Wellesweilerstraße aufgefallen. Beim Öffnen der Fahrertür fielen dem 24-jährigen Fahrer ein Tütchen mit Cannabis, eine Feinwaage und Bargeld aus dem Auto.

Er hatte selbst Cannabis konsumiert. Weiteres Cannabis war in einem Gefrierbeutel unter dem Fahrersitz versteckt. Anzeigen wurden gefertigt. Allerdings war das Auto von einem Bekannten geliehen. Die Herkunft der Drogen könne er sich nicht erklären, gab der Mann zu Protokoll.

Mehr von Saarbrücker Zeitung