| 20:34 Uhr

Polizei meldet
Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und Diebstahl

Neunkirchen. Die Polizeiinspektion Neunkirchen meldet einige Vorfälle der vergangenen Woche. So kam es zwischen letztem Montag, 14 Uhr, und Dienstag, 12.30 Uhr, zu einem Fall von Unfallflucht am Biedersbergweg 26a in Neunkirchen. Ein Höhe Anwesen 26a geparkter Pkw wurde beschädigt. Das Fahrzeug stand dort am rechten Fahrbahnrand und wies bei Feststellung einen Schaden im Bereich der linken vorderen Fahrzeugseite auf. Das verursachende Fahrzeug hat hinggegen vermutlich einen Schaden vorne rechts.

Die Polizeiinspektion Neunkirchen meldet einige Vorfälle der vergangenen Woche. So kam es zwischen letztem Montag, 14 Uhr, und Dienstag, 12.30 Uhr, zu einem Fall von Unfallflucht am Biedersbergweg 26a in Neunkirchen. Ein Höhe Anwesen 26a geparkter Pkw wurde beschädigt. Das Fahrzeug stand dort am rechten Fahrbahnrand und wies bei Feststellung einen Schaden im Bereich der linken vorderen Fahrzeugseite auf. Das verursachende Fahrzeug hat hinggegen vermutlich einen Schaden vorne rechts.


Ein vor dem Anwesen Röntgenstraße 12 am rechten Fahrbahnrand im Zeitraum 10. Januar,
22 Uhr, bis 11. Januar, 12.25 Uhr, geparkter Pkw wurde offenbar durch ein anderes Fahrzeug im Bereich der linken hinteren Fahrzeugseite beschädigt. Beim Unfallverursacher handelt es sich wahrscheinlich um ein anderes Auto, welches sich jedoch vom Unfallort entfernte.
Von der  Baustelle „Plättschesdohle“ wurden zwischen 8. Januar, 16 Uhr, und 9. Januar, 8.30 Uhr,  insgesamt drei Starkstromkabel, zwei Starkstromverteiler und zwei Starkstromstecker entwendet. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Ein Mann stand am 9.Januar, gegen 19.10 Uhr, im Bereich des Parkplatzes an der Kreuzung Lindenallee/Brückenstraße. Hier hielt er sein silbernes IPhone 6S vor den Körper. Plötzlich tauchte ein Mann auf, entriss dem Geschädigten das Handy und rannte weg. Der Täter konnte nicht festgestellt werden. Zudem war er in Begleitung einer anderen männlichen Person, von der jedoch keine Personenbeschreibung vorliegt. Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 20 Jahre, etwa 1,70 Meter, Vollbart, schlank und laut Polizei „südländisches Aussehen“.



Hinweise: Polizei Neunkirchen,
Telefon (0 68 21) 20 30