| 20:38 Uhr

Gewinner
Plakate gegen das Komasaufen kreiert

( „bunt statt blau“ – unter diesem Motto schufen im Frühjahr bundesweit 8000 Schülerinnen und Schüler Plakate gegen das sogenannte Komasaufen. Die Schülerinnen Lara Zaffino und Kiara Herrmann der Neunkircher Maximilian Kolbe gewannen den Plakatwettbewerb im Saarland.

Die Krankenkasse DAK-Gesundheit in Neunkirchen ehrte die Gewinnerinnen auch im Namen der Bundesdrogenbeauftragten, Marlene Mortler. Die Regionalgewinner erhielten 300 Euro. Laura Blinn und Klara Schaufert ebenfalls von der Maximilian Kolbe Schule den zweiten Platz. Das hat die Krankenkasse mitgeteilt.