| 21:10 Uhr

Pfadfinder
Pfadfinder kontakten die Welt

Kreis Neunkirchen. Die Pfadfinder aus dem Bezirk Schaumberg-Blies, das heißt die Stämme aus Hasborn, Illingen und Neunkirchen nehmen vom 19. bis 21. Oktober am Jota-Joti teil. Jota-Joti ist eine Abkürzung für Jamboree (internationale Begegnung für Pfadfinder) On The Air, oder Jamboree On The Internet.

Bei der 61. Auflage des Jotas verbinden sich angemeldete Pfadfinderstämme weltweit über die Funkwellen verbinden (vergangenes Jahr waren es 1,8 Millionen Teilnehmer aus 160 Ländern). Das berichtet der Pfadfinder-Bezirk Schaumberg-Blies.


Parallel dazu läuft auch das Joti, bei dem dann in speziell vorbereiteten und gesicherten Chaträumen die Pfadfinder miteinander kommunizieren können. Die Pfadfinder werden unterstützt vom DARC Neunkirchen und DARC Homburg, die ihre CB-Stationen im Pfadfinderheim aufbauen. Da es dieses Jahr als Bezirksaktion durchgeführt wird und drei Stämme teilnehmen, werden um die 80 Pfadfinder und 20 Leiter dieses Abenteuer erleben. Parallel zu den Funkgesprächen und den Chaträumen werden Workshops angeboten zum Thema Kommunikation, sei es Morse, Geheime Schriften oder Gebärdensprache.