1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Orgelkonzert mit Christian Barthen in St. Josef in Furpach

Orgelkonzert mit Christian Barthen in St. Josef in Furpach

Werke von J. S. Bach, F. Mendelssohn Bartholdy und J. Reubke erklingen am Sonntag, 8. Mai, in St. Josef Furpach. Künstler Christian Barthen erhielt zahlreiche Auszeichnungen bei renommierten Orgel- und Musikwettbewerben.

. Am Sonntag, 8. Mai, wird um 18 Uhr in St. Josef Furpach ein Orgelkonzert mit Christian Barthen stattfinden. Er spielt unter anderem Werke von J. S. Bach, F. Mendelssohn Bartholdy und J. Reubke (Sonate über den 94. Psalm). Christian Barthen studierte Orgel (Konzertreife und Solistenexamen), Klavier und Cembalo, Evangelische Kirchenmusik (A-Examen) und Diplom-Musikpädagogik in Saarbrücken, Paris und Stuttgart. Er erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen bei renommierten Orgel- und Musikwettbewerben. Als Solist konzertierte er unter anderem in den Kathedralen und Domkirchen von Deutschland, in der Kathedrale Notre-Dame und der La Madeleine von Paris, bei den großen Festivals von Chartres, Le Havre, Basel, Lausanne, Lecce, Luxemburg, Lüneburg, Mannheim, Stuttgart, Graz und anderen. Weiter Konzertverpflichtungen erhielt er in den Niederlanden, Russland und Süd-Korea. Seit 1997 arbeitet Christian Barthen als evangelischer Kirchenmusiker. Von 2004 bis 2012 wirkte er hierbei als Assistent von Prof. Theo Brandmüller an der großen Rudolf-von-Beckerath-Orgel der Saarbrücker Ludwigskirche. Im März 2015 wurde er zum Kantor und Organisten der großen Link-Orgel (1906) an der evangelischen Stadtkirche zu Giengen an der Brenz (bei Ulm) berufen. Dort initiiert er die "Giengener Orgelmatinée" und das "1. Max-Reger-Orgelfestival 2016" und arbeitet als privater Musikpädagoge.