Neunkircher Stahl : Über die Schiene in die ganze Welt

„Nachdem ich an der Begräbnisstätte der Stumm-Familie war, möchte ich ein Lebenszeichen vom Neunkircher Stahl senden, auf Güterwagen verladen zum Versand in die weite Welt“, schreibt Jürgen Weis aus Bildstock.

Gemailt hat er der Redaktion ein Foto wie eine Postkarte. red/Foto: Jürgen Weis

Mehr von Saarbrücker Zeitung