1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Neunkircher Prinzenpaar holt Bronzemedaille

Neunkircher Prinzenpaar holt Bronzemedaille

Neunkirchen. Der Verband saarländischer Karnevalsvereine (VSK) veranstaltete in der Primstalhalle in Schmelz sein traditionelles Prinzenfrühstück. 29 saarländische Prinzenpaare kämpften dort um den Titel "Prinzenpaar des Jahres 2012/2013"

Neunkirchen. Der Verband saarländischer Karnevalsvereine (VSK) veranstaltete in der Primstalhalle in Schmelz sein traditionelles Prinzenfrühstück. 29 saarländische Prinzenpaare kämpften dort um den Titel "Prinzenpaar des Jahres 2012/2013".

Vor Publikum und Jury mussten die Paare ihr Allgemeinwissen, ihre Schlagfertigkeit, ihr Geschick im Reimen und ihren Charme unter Beweis stellen. Außerdem wurde das kreativste Outfit von der Jury bewertet. Beim Allgemeinwissen mussten elf Fragen zu Politik, Fastnacht und Geografie beantwortet werden. Dann erhielten alle Prinzenpaare fünf Wörter, aus denen sie einen acht- bis zwölfzeiligen Text reimen mussten: Alleh hopp, Prinzenpaar, Heringsessen, Narrenstab und Tradition.

Nach der Präsentation aller Tollitäten ermittelten die elf Jurymitglieder das Ergebnis.

Am Schluss wurde es nochmal richtig spannend. Die ersten drei Prinzenpaare lagen punktemäßig dicht beieinander. Prinzenpaar des Jahres wurden Stefan III. und Christina I. vom CVL Lebach, der Vizetitel ging nach Steinbach bei Lebach, an Jan I. und Isabelle I. Den dritten Platz belegte das Neunkircher Prinzenpaar Prinz Andy I. (Hinsberger) und Prinzessin Susanne I. (Zewe). Der Neunkircher Karnevals-Ausschuss (NKA) war mit der Bronzemedaille nach sieben Jahren wieder unter den ersten zehn Besten. Prinz Andy I.: "Es war ein tolles Erlebnis und wir haben mit ganz vielen anderen Prinzenpaare Freundschaft geschlossen. In punkto Allgemeinwissen und Reimen waren wir mit dem Erstplatzierten gleichauf - nur in der Bewertung des Outfits waren uns die Lebacher überlegen." red