1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Nach Unfall in Neunkirchen: 50 Euro angeboten und aus dem Staub gemacht

Zeugen gesucht : Nach Unfall: 50 Euro angeboten und abgehauen

(red) ein parkendes Auto ist am Mittwoch gegen 16.30 Uhr in der Lutherstraße in Neunkirchen beschädigt worden. Das hat die Polizei mitgeteilt. Der Fahrer dieses Wagens saß darin, als ein anderes Fahrzeug dagegen fuhr, schreibt die Polizei weiter.

Der Verursacher des Unfalls, ein etwa 50-jähriger Mann, rund 1,75 Meter groß, kräftige Statur mit Bart, mit Arbeitsanzug bekleidet, stieg aus und bot dem anderen Fahrer 50 Euro für den entstandenen Schaden an. Als dieser ablehnte, fuhr er einfach davon. Bei dem verursachenden Auto soll es sich um einen braunen Kombi mit WND-Kreiskennzeichen handeln, wie es heißt.

Zeugen des Vorfalls mögen sich bitte melden unter Tel. (0 68 21) 20 30.