Musical "Rats" feiert Premiere am Gymnasium am Krebsberg Neunkirchen

Bekannte deutsche Sage : Musical "Rats!" feiert Premiere am Krebsberg

Am Mittwoch, 26. Juni, findet die Aufführung des Musicals „Rats!“ von Nigel Hess statt. Mehr als 50 Akteure werden auf die Bühne der Aula des Gymnasiums am Krebsberg in Neunkirchen treten und das Ergebnis einer seit zehn Monaten laufen Probephase präsentieren.

Eine bunte Gruppe aus der Musiktheater AG, dem Schulorchester, der Band Lightship und der Technik AG wird die moderne Fassung einer der bekanntesten deutschen Sagen als Gemeinschaftsprojekt auf die Bühne bringen, wie es in einer Pressemitteilung weiter heißt.

Das Stück handelt von einem wunderlichen Mann, der verspricht, gegen ein gewisses Geld die Stadt Hameln von allen Ratten zu befreien. Hameln leidet zu dieser Zeit unter einer großen Rattenplage, derer die Stadt selbst nicht Herr wird, weshalb sie das Angebot des Fremden begrüßen. Als die Bürger Pfeifer seinen Lohn zusagen, pfeift der Rattenfänger auf seiner Flöte eine Melodie, lockt dadurch die Ratten aus allen Häusern hervor und führt alle versammelten Tiere aus der Stadt hinaus in die Weser. Der ganze Haufen folgt ihm, stürzt ins Wasser und ertrinkt. Als die Bürger sich von ihrer Plage befreit sehen, bereuen sie ihr Versprechen und weigern sich, dem Mann den versprochenen Lohn zu zahlen. Verärgert über den geprellten Lohn kehrt Pfeifer kurze Zeit später nach Hameln zurück und lässt seine Flöte abermals in den Gassen ertönen. Alsbald kommen diesmal nicht Ratten, sondern Kinder, Knaben und Mägdlein, in großer Anzahl gelaufen. Diese führt er, immer spielend, zum Tor hinaus in einen Berg, in dem er mit ihnen verschwindet. Man hat die Kinder seither nie mehr gesehen.

Beginn der Aufführung ist um 19.30 Uhr. Karten gibt es für sechs bzw. drei Euro ermäßigt ab sofort in den Pausen im Sekretariat des Gymnasiums am Krebsberg sowie an der Abendkasse zu kaufen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung