Neunkircher Kulturgesellschaft Die baltischen Staaten kennenlernen

Neunkirchen · Reisefotograf Matthias Hanke präsentiert am Sonntag, 24. März, ab 17 Uhr seine Multivsionsshow „Baltikum“ in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen. Zu entdecken gibt es die Naturschönheiten und historische Stätten der baltischen Staaten.

 Matthias Hanke entführt die Besucher ins Baltikum, hier die See-Promenade von Rauschen.

Matthias Hanke entführt die Besucher ins Baltikum, hier die See-Promenade von Rauschen.

Foto: Matthias Hanke

Im letzten Jahr begab sich Hanke mit seinem alten Ford Taunus erneut auf die Reise nach Litauen, Lettland und Estland, so der Veranstalter. Drei kleine Länder, verschieden aber doch durch eine gemeinsame Geschichte geprägt. Beginn des Streifzuges auf dieser „Reise zwischen Gestern und Heute“ ist Königsberg. Über Klaipeda geht es weiter ins Landesinnere nach Vilnius und zum gotischen Wasserschloss Trakai. Ein lebendiges und vielfältiges Bild zeigen auch die beiden Hauptstädte Riga und Tallin. Gleichzeitig haben sie ihr historisches Ambiente bewahrt. Leuchttürme und Windmühlen, Wehrkirchen und einsame Bauernhöfe inmitten paradiesischer Natur bestimmen das Bild der Inseln vor der Küste Estlands. Karten sind zu zwölf Euro, bzw. zehn Euro (ermäßigt) bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional sowie bei Bücher König (Bahnhofstraße) in Neunkirchen erhältlich. Der Preis an der Abendkasse beträgt 14 Euro bzw. zwölf Euro
(ermäßigt).