Es ist gestartet Vier Monate voller Spaß, Gespräche und Infos

Neunkirchen · Unter dem Titel „Wir machen Programm“ hat das Momentum, Kirche am Center die Veranstaltungen bis einschließlich April vorgestellt. Mit einer Bilderausstellung ist es gestartet.

Wenn in Neunkirchen was los ist, ist das Momentum mit von der Partie. Das wird beim Neunkircher Frühling am 2. April so sein. Und das war auch am Mantelsonntag im Oktober vergangenen Jahres so: Auf unserem Foto Rita Maey, Margot Baus und Ingrid Schappe (von rechts) präsentieren Outfits von lässig bis chick. Gemeindereferntin Katja Groß hält es für die Ewigkeit fest.

Wenn in Neunkirchen was los ist, ist das Momentum mit von der Partie. Das wird beim Neunkircher Frühling am 2. April so sein. Und das war auch am Mantelsonntag im Oktober vergangenen Jahres so: Auf unserem Foto Rita Maey, Margot Baus und Ingrid Schappe (von rechts) präsentieren Outfits von lässig bis chick. Gemeindereferntin Katja Groß hält es für die Ewigkeit fest.

Foto: Elke Jacobi

Mit viel Kunst geht es los, das Programm von Momentum – Kirche am Center der katholischen Kirche auf der Bliespromenade in Neunkirchen. Pastoralreferentin Jennifer Schmitt und Gemeindereferentin Katja Groß vom Leitungsteam haben die Veranstaltungen für die ersten vier Monate des Jahres vorgestellt. Der Titel: Momentum – Wir machen Programm. Mit einer Bilderausstellung des TGSBBZ Neunkirchen – „Motivationsbotschaften“ – war am Mittwoch der Start. Und mit Kultur geht es auch weiter am Donnerstag, 19. Januar. Unter dem Tenor „momentum trifft Kunst“ geht es dann in die Städtische Galerie Neunkirchen. Liebhaber des Brettspiels kommen am Mittwoch, 25. Januar, von 14 bis 16 Uhr auf ihre Kosten beim Brettspielnachmittag. Zum Mitsingen ist am Liedernachmittag, Freitag, 27. Januar, von 14 bis 15 Uhr eingeladen.