| 20:38 Uhr

Projekt Mitfahrerbank
Mitfahrerbänke müssen passen

Von Claudia Emmerich

Nach drei Monaten und dann nochmal nach neun Monaten sollen die Nutzer des Münchwieser Bank-Projektes befragt werden. Die Ergebnisse können vielleicht so was sein wie Handlungsempfehlungen für weitere Orte, Stadtteile oder Gemeinden, denken die Verantwortlichen. Sie selbst haben sich auch vorab bei denen informiert, die schon Mitfahrerbänke aufgestellt haben. Mancherorts gibt es ein reges Sitzen, Aufstehen, Mitfahren. Andernorts wurden die Bänke auch wieder abgebaut. Sitzen wollten vielleicht welche, mitfahren keiner. Spannend ist der Ansatz allemal: schont die Umwelt, stärkt das Gemeinschaftsgefühl, lässt Menschen miteinander ins Gespräch kommen. Chancen gibt es sicher aber nur dort, wo Mitfahrerbänke eine Alternative sind bei fehlenden Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Es muss passen.