1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Mit Spaß beweglich bleibenMit Spaß beweglich bleiben

Mit Spaß beweglich bleibenMit Spaß beweglich bleiben

Wiebelskirchen. Mehr als 500 Besucher kamen zur Turn- und Sportgala in die Ohlenbachhalle nach Wiebelskirchen (wir berichteten). "Bewegungsspaß" lautete das Motto der Gala, die von der Abteilung Turnen des TuS Wiebelskirchen veranstaltet wurde und an der etwa 200 Personen mitwirkten

Wiebelskirchen. Mehr als 500 Besucher kamen zur Turn- und Sportgala in die Ohlenbachhalle nach Wiebelskirchen (wir berichteten). "Bewegungsspaß" lautete das Motto der Gala, die von der Abteilung Turnen des TuS Wiebelskirchen veranstaltet wurde und an der etwa 200 Personen mitwirkten.Zwei Stunden ProgrammFrank Karthein führte durch das zweistündige Programm, das musikalisch vom Kreisjugendorchester unter Leitung von Claudia Wälder-Jene begleitet wurde. Nach einem Eröffnungsbild mit allen Mitwirkenden waren es die Kleinsten der Turnabteilung, die den sportlichen Auftakt einleiteten. Bunt und glitzernd präsentierte sich die Jazzgymnastikgruppe, bevor die Leichtathleten des Vereins ihr "Bild der Generationen" darboten. Stefanie Hein gab interessante Einblicke in die Arbeit des Gesundheitskurses. Die relativ neue Sportart Kin-Ball wurde von Thorsten Kümmel demonstriert, der erst kürzlich mit drei weiteren Spielern des TuS von der Kin-Ball Weltmeisterschaft in Kanada zurückgekehrt war, wo die Mannschaft den fünften Platz erreichte. Dass Bewegung auch im fortgeschrittenen Alter noch viel Spaß macht, war den Akteuren der Frauen- und Funktionsgymnastik anzumerken, die mit ihrem Square Dance Stimmung verbreiteten.Fitte SeniorenAuch die Gruppe "Turnen der Älteren", sowie die Altersturner des saarländischen Turnerbundes präsentierten sportliche Höchstleistungen. Ältester Turner war der 83-jährige Paul Becker vom TV Diefflen. Der Seniorenbeauftragte des saarländischen Sportbundes, Horst Lander (72) vom TV Hangard, zählte ebenfalls zu den Sportlern. Höhepunkte waren die Vorführungen der Sparten Geräteturnen und Trampolin.Die Jugendmannschaft der Mädchen zeigte auf beeindruckende Art und Weise, dass sie den Aufstieg in die Regionalliga der Geräteturner in diesem Jahr verdient hat. Während der Darbietung der Sparte Trampolin stockte so manchem Zuschauer der Atem, als Fabian Schulz seine Saltos und Schrauben vorführte. Gemeinsam mit Francesco Valela zählt er zu den großen Nachwuchstalenten des Vereins. Beide gehören dem Nachwuchskader der Trampolinstartgemeinschaft Saar an. Ein kurzweiliges Programm sorgte für so gute Unterhaltung, dass sich etliche Zuschauer bereits nach der Sportgala im kommenden Jahr erkundigten.