1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Mit Flyern und Plakaten gegen den Globus-Neubau

Mit Flyern und Plakaten gegen den Globus-Neubau

Im zweiten Treffen der City-Initiative Neunkirchen, die sich gegen den geplanten Bau eines Globus-Marktes in Neunkirchen auspricht, seien insgesamt 14 Einzelhändler aus der Neunkircher Innenstadt zusammen gekommen, um über die Folgen eines Globus-Marktes in der Betzenhölle zu diskutieren und sich für einen starken Innenstadthandel einzusetzen, teilt die Initiative mit.

Weitere Unterstützer seien neu zur City-Initiative hinzugestoßen, darunter Vertreter der Familie des Obst- und Gemüsehandels Peter Bach, die ein Geschäft am Stummplatz in Neunkirchen betreiben, und Stefan Hertkorn, Leiter der Neunkircher Decathlon-Filiale.

Insbesondere befürchten die Einzelhändler den Rückgang von Kundenfrequenz, Kaufkraft und Umsätzen, und damit verbunden die Schließung von Geschäften in der Innenstadt.

Wie die City-Initiative mitteilt, wollen die Teilnehmer im nächsten Schritt deutlicher und offensiver über das geplante Globus-Vorhaben und mögliche Folgen für die Neunkircher Innenstadt informieren. Etwa durch Infoflyer, die sie in ihren Geschäften ausgelegen und Plakaten in den Schaufenstern. Weitere Aktionen seien bereits geplant.