| 20:29 Uhr

Wo fliegen sie denn?
Meisers aus Merchweiler beim Tag der Brieftaube

Kreis Neunkirchen. (red) Am Sonntag, 15. April,  ist „Tag der Brieftaube“. Zum ersten Mal in der über 130-jährigen Geschichte des Verbandes Deutscher Brieftaubenzüchter laden Züchterinnen und Züchter aus ganz Deutschland an diesem „Tag der offenen Tür“   in ihre Taubenschläge ein, um für ihr Hobby zu werben. Die Züchter Manfred, Michael, Beate und Jana Meiser aus Merchweiler, Hauptstraße 147,  von  der Reisevereinigung Lebach  öffnen im Kreis Neunkirchen an diesem Tag die Tür ihres Taubenschlages.

(red) Am Sonntag, 15. April,  ist „Tag der Brieftaube“. Zum ersten Mal in der über 130-jährigen Geschichte des Verbandes Deutscher Brieftaubenzüchter laden Züchterinnen und Züchter aus ganz Deutschland an diesem „Tag der offenen Tür“   in ihre Taubenschläge ein, um für ihr Hobby zu werben. Die Züchter Manfred, Michael, Beate und Jana Meiser aus Merchweiler, Hauptstraße 147,  von  der Reisevereinigung Lebach  öffnen im Kreis Neunkirchen an diesem Tag die Tür ihres Taubenschlages.


Anmeldung unter Tel. (06825) 7508.