| 19:54 Uhr

Maskottchen-Treff lockt Familien an

13 bekannte Maskottchen haben sich am Samstag im Neunkircher Saarpark-Center getroffen, um vor allem die Kinder mit einem Umzug zu begeistern. FOTO: JÖRG JACOBI
13 bekannte Maskottchen haben sich am Samstag im Neunkircher Saarpark-Center getroffen, um vor allem die Kinder mit einem Umzug zu begeistern. FOTO: JÖRG JACOBI
Neunkirchen. Ein Höhepunkt war ein gemeinsamer Auftritt aller 13 Maskottchen auf der Bühne mit Polonaise: Im Neunkircher Saarpark-Center haben sich am Samstag weltbekannte Maskottchen getroffen. Jörg Jacobi

13 bunte Figuren liefen am Samstag durch das Saarpark-Center . Benjamin Blümchen und die Biene Maja und ihr Gefolge hatten sich angesagt. Zum ersten Mal gab es im Saarpark-Center Neunkirchen ein sogenanntes Welt-Treffen der beliebten und bekannten Maskottchen. Biene Maja, Heidi, Super Mario, Luigi, Leo Laufmaus, Sago Sorgenfresser, Mr. Pringles, Benjamin Blümchen, Paul SV Elversberg , Saarpark-Sammy, Wespita, Bücherbär und SZ-Figur Klecks Klever: Verteilt auf 32 000 Quadratmeter liefen die Maskottchen in den Passagen und Ladenstraßen umher und ließen sich mit zahlreichen Kindern und Erwachsenen fotografieren. Viele an dieser Aktion interessierte Center-Besucher kamen am Info-Stand bei der Kundeninformation von Sabine Kaas vorbei und fragten: "Wo sind die Maskottchen unterwegs und wann kommen sie wieder auf die Bühne zurück?"



Um 14 Uhr war eine neue Präsentation aller Maskottchen auf der Bühne vorgesehen, um alle Figuren gemeinsam zu zeigen. Die Idee hatte Center-Managerin Nicole Keller Ende 2015. Diese Veranstaltung lockte zahlreiche junge Familien mit ihren Kindern. Wie Amila Smaglovic mit ihrer Tochter Emmely, drei Jahre, aus Idar-Oberstein, die zum ersten Mal im Center war. Sie hatte von Freunden von der Veranstaltung erfahren. Laut Keller waren durch die Aktion gut 20 Prozent mehr Familien mit Kindern und Kinderwagen ins Center gekommen. Die Kleinen waren zwischen zwei und sieben Jahre alt. Gerne ließ sich auch die fünfjährige Lisa mit Klecks Klever von Papa Berthold fotografieren.

Den ganzen Tag über von 11 Uhr bis zum Finale mit anschließender Polonaise um 17.30 Uhr strömten die Maskottchen, Kinderwagen und Kinder durchs Center. Karin Schmitt aus Elversberg sagte: "Diese Veranstaltung sollte auch im nächsten Jahr wiederholt werden. Meine Kinder Kim und Ben und ich hatten jede Menge Spaß dabei."