1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Martinsumzüge im Kreis Neunkirchen

Martinsumzüge im Kreis Neunkirchen 2021 : Licht bringen wie der Heilige Sankt Martin

„Laterne, Laterne ...“, so klingt es jetzt wieder vielstimmig durch die Straßen auch in unseren Städten und Gemeinden.

Da die Corona-Beschränkungen für Veranstaltungen im Freien derzeit aufgehoben sind, sind auch Martinsumzüge wieder möglich. Die Termine der Martinsumzüge im Kreis im Überblick:

Neunkirchen

Der Martinsumzug in Kohlhof findet statt am Mittwoch, 10. November, 17 Uhr, Start ist an der Kirche St. Georg Kohlhof, Andreas-Limbach-Straße.

Die Katholische Kirchengemeinde St. Josef/St. Johannes lädt zum Martinsabend in Wellesweiler am Donnerstag, 11. November, 17 Uhr, am Pfarrzentrum St. Johannes Wellesweiler, anschließend um 18 Uhr Martinsumzug in Wellesweiler, Start ist am Pfarrzentrum St. Johannes Wellesweiler. Am Freitag, 12. November, 17.15 Uhr, lädt der Heimatverein Ludwigsthal zum Martinsumzug, Start ist am Friedhof Ludwigsthal. Ebenfalls am Freitag, 12. November, 17.15 Uhr, organisiert der Heimat- und Kulturverein Hangard den Martinsumzug in Hangard, der Zug geht von der katholischen Kirche Hangard bis Pirmin-Raber-Platz. Am Freitag, 12. November, 18 Uhr, startet der Martinsumzug in Münch­-
wies an der Herz-Jesu-Kirche in Münchwies mit einer kurzen Andacht, an die sich der Martinsumzug anschließt. Diesen begleitet der Verein der Musikfreunde Münchwies und die Jugendfeuerwehr. Es folgt eine kleine Feier um die Kirche mit Martinsbrezeln, Getränken und Rostwürsten. Der Martinsumzug in Wiebelskirchen findet statt am Samstag, 13. November, 17 Uhr. Start und Ende ist am Kirmesplatz Wiebelskirchen. Organisiert wird der Zug erstmals vom TuS Wiebels­kirchen, Abteilung Fußball. Am großen Martinsfeuer gibt es Brezeln (gegen Bons). Bons sind bei Alex Haarhandwerk, in der Metzgerei Jordan, der Bäckerei Schäfer und im TuS-Haisje erhältlich. Am Samstag, 13. November, 17.15 Uhr, geht der Martinsumzug in Heinitz ab dem Hans-Krämer-Platz, organisiert von der AG Heinitzer Vereine.

Ottweiler

Auf Vorschlag des Bürgermeisters hat der Heimat- und Verkehrsverein der Stadt Ottweiler in diesem Jahr die Verantwortung für den Martinsumzug übernommen. Der Beginn des Umzuges ist für Donnerstag, 11. November, um 17.30 Uhr geplant. Er beginnt am Rathausplatz und endet am Schloßhof, wo ein Martinsfeuer entzündet wird. Der Streckenverlauf für den Umzug erfolgt durch die Enggaß, über die Wilhelm-Heinrich-Straße, die Herrengartenstraße und über die Schloßstraße zum Schloßhof. Unter anderem arbeiten hierfür zusammen: die Stadtverwaltung, die Freiwillige Feuerwehr, der Heimat- und Verkehrsverein und die Sparkasse Neunkirchen als Sponsor.

Spiesen-Elversberg

In diesem Jahr darf in Elversberg wieder ein Martinsumzug nach den geltenden Coronaregeln stattfinden. Schirmherr der Veranstaltung ist der Bürgermeister der Gemeinde Spiesen-Elversberg. Veranstalter sind die Freiwillige Feuerwehr, das THW und die Mittwochs-Männer.

Los geht es am Mittwoch, 10. November, um 17.30 Uhr auf dem Alten Markt in Elversberg, wie es in der Ankündigung heißt. Es geht zum Galgenberg ans Martinsfeuer. Dort gibt es noch frische Martinsbrezeln sowie Glühwein beziehungsweise Kinderpunsch.

Die Pfarrei St. Ludwig-Herz Jesu Spiesen-Elversberg lädt zum Martinstag in Spiesen für Mittwoch, 10. November, zwischen 17 und 19 Uhr nach St. Ludwig ein. In der Kirche wartet ein Stationenweg für Familien mit Mitmachstationen, dem heiligen Martin auf der Spur. Und so wie der Heilige Martin geteilt hat, werden in diesem Jahr mit den Spenden fünf Kindertagesstätten im Ahrtal, die bei der Flutkatastrophe im Sommer komplett zerstört wurden, wie die Kirchengemeinde mitteilt. Dafür werden in der Kirche auch Martinslichter zu zwei Euro verkauft.

Eppelborn

Der Martinsumzug in Eppelborn ist am Mittwoch, 10. November, Beginn ist um 18 Uhr am Busbahnhof Gemeinschaftsschule, Martinsfeuer auf dem Schulhof. In Bubach-Calmesweiler geht der Martinsumzug am Donnerstag, 11. November, Beginn: 17.30 Uhr, an der katholischen Kirche in Bubach, Martinsfeuer an der Freiwilligen Feuerwehr. In Dirmingen startet der Martinszug am Freitag, 12. November, Beginn: 17 Uhr, vor der katholischen Kirche, Martinsfeuer an der Rothenbergschule. In Hierscheid findet der Martinsumzug am Samstag, 13. November, statt; Beginn ist um 18 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Die Martinfeier in Humes startet am Freitag, 12. November, Beginn: 17.30 Uhr, an der Pfarrkirche, anschließend Martinsumzug. In Wiesbach beginnt die Feier um 17 Uhr an Pfarrkirche, anschließend ist der Martinsumzug.

Illingen

Umzug in Uchtelfangen ist am 11. November, 17.30 Uhr. Er startet an der katholischen Kirche (Dechant-Knauf-Straße).

In Welschbach ist Umzug am 13. November, 17 Uhr. Er startet auf dem ehemaligen Schulhof.

Umzug in Wustweiler ist am 11. November, 17 Uhr. Los geht es an der katholischen Kirche (Pastor-Schulz-Straße).

Merchweiler

Aktionen der Kirchengemeinden in den beiden Ortsteilen Merchweiler und Wemmetsweiler. Die Martinswoche dauert bis 14. November.

Schiffweiler

Martinsumzug in Schiffweiler ist am Samstag, 13. November, Beginn um 17 Uhr an der Pfarrkirche, anschließend Martinsumzug zum Feuerwehrgerätehaus.

Wir veröffentlichen die Termine, soweit sie uns zugesandt wurden. Falls ein Umzug nicht erwähnt ist, Mail an rednk@sz-sb.de. Gerne veröffentlichen wir auch Ihre schönsten Laternenfotos, bitte per E-Mail an rednk@sz-sb.de.