1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Blaulicht: Mal ist der Unfall-Verursacher weg, mal der Geschädigte

Blaulicht : Mal ist der Unfall-Verursacher weg, mal der Geschädigte

(red) Am Montag registrierte die Neunkircher Polizei wieder einmal Unfallflucht: Gegen 8.45 Uhr befuhr ein LKW die B 41 von Sinnerthal in Richtung Autobahnzubinger. Etwas vor der Einmündung in Richtung Westpange überholte plötzlich ein schwarzer BMW den LKW auf der linken Seite. Hierbei schnitt der BMW den LKW derart, dass der LKW nach rechts lenken musste und mit der Leitplanke kollidierte. Der BMW setzte im Anschluss seine Fahrt in Richtung A 8 fort. Über das Fahrzeugmodell des BMW und über die Insassen liegen keine gesicherten Erkenntnisse vor, so die Polizei weiter.

(red)   Am Montag registrierte die Neunkircher Polizei  wieder einmal Unfallflucht: Gegen 8.45 Uhr befuhr ein LKW die B 41 von Sinnerthal  in Richtung Autobahnzubinger. Etwas vor der Einmündung in Richtung Westpange  überholte plötzlich ein schwarzer BMW den LKW auf der linken Seite. Hierbei schnitt der BMW den LKW derart, dass der LKW nach rechts lenken musste und  mit der Leitplanke kollidierte. Der BMW setzte im Anschluss seine Fahrt in Richtung A 8  fort. Über das Fahrzeugmodell des BMW und über die Insassen liegen keine gesicherten Erkenntnisse vor, so die Polizei weiter.

Gegen 16.15 Uhr wurde an einem blauen Renault Megane, der in Höhe Hermannstraße 6 in Neunkirchen geparkt war, einer der beiden Außenspiegel von einem vorbeifahrenden PKW abgefahren. Das beschädigte Fahrzeug konnte durch die Polizei im Rahmen der Unfallaufnahme vor Ort nicht mehr festgestellt werden. Der Unfallverursacher steht hingegen fest. Jetzt  wird der Eigentümer des blauen Renault Megane gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Der Renault hatte ein NK-Kennzeichen.

Hinweise an die Neunkircher Polizei, Telefon (0 68 21) 20 30.