Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Leserbrief zum Thema Rostwurst-Diebstahl

Neunkirchen. Im Gefängnis muss keiner hungern


Zu: "Festnahme wegen Rostwurst-Diebstahl " (SZ vom 4. März)

Perverse Welt: Die einen laden sich Tausende von Kinderpornos auf ihre Festplatte und werden freigesprochen und die anderen bekommen ein Strafverfahren angehängt, weil sie eine Rostwurst gestohlen haben. Hoffentlich muss der arme Heidelberger dafür ins Gefängnis : Dort kann er sich auf jeden Fall satt essen und braucht nicht zu hungern.

Regina Steffen per E-Mail