Lachen, bis der Arzt kommt

„Wem es oben nicht gefällt, der kommt mit uns in die Unterwelt“ - auch wenn man beim Sessionsmotto des KV Eulenspiegel etwas anderes vermuten kann, es war keineswegs unterirdisch, was die Furpacher Narren am Samstag bei der ersten von zwei Abendsitzungen in der herrlich dekorierten Hirschberghalle boten.

"Es wird heute Abend teuflisch gut", versprach Sitzungspräsident Joachim Kemmer schon zu Beginn und deutete damit auf eine mögliche Interpretation des Mottos hin. Zuvor hatte die Rasselbande, die jüngsten Aktiven des KVE, die Sitzung tänzerisch eröffnet und dabei die Besucher im Raumschiff von Major Tom zunächst aber in eine andere Richtung mitgenommen.

Nach dem Einmarsch des Elferrates in Begleitung sämtlicher Garden des Vereins feierte Jugend-Tanzmariechen Leonie Mistler ihre Bühnenpremiere. "Du hast deine Sache sehr gut gemacht", war ihr das Lob des Präsidenten hinterher gewiss. Danach sorgte die Gruppe "Hörsturz" des KuV Blau-Gelb Wiebelskirchen für einen Höllenlärm und damit für eine weitere Deutung des Mottos. Die Formation des Furpacher Brudervereins trug mit Fanfarenklängen und Guggemusik zum stimmungsvollen Auftakt der Sitzung bei. Flott ging es danach weiter mit einem Marschtanz der Jugendgarde, ehe "Chirurg" Marc Frank die Reihe der Büttenreden eröffnete. "Mei Vadda hott e Metzjerei, und do bin ich quasi in den Beruf erenngewachs", nannte er den Grund für seine Berufswahl. Mit Tagesschlagern, die in aller Munde sind, brachte Bühnensänger Wolfgang Heib den Saal danach richtig in Stimmung. Der Marschtanz der Juniorengarde war wieder etwas mehr für das Auge, ebenso wie der Auftritt von Junioren Tanzmariechen Laura Accursio. Die große und die kleine Politik beleuchtete Sven Hottenbacher bei seiner Premiere als Eulenspiegelredner. Seine Erkenntnis: "Politiker im ganzen Land, die leisten immer allerhand. Man sieht sie nach den Pöstchen schielen, die tun doch nix, die wolln nur spielen". Nach dem Schautanz der Juniorengarde als Monster schilderte das Furpacher Fastnachts-Urgestein Olaf Rammo auf unnachahmliche Art Erlebnisse als "Besucher des Saarpark-Centers". Vom Puffreis bei Hussel bis zum Frauenbaumarkt bei Douglas hatte er dort viel erlebt. Nach dem Marschtanz der Aktivengarde wurden die Trainerinnen Lisa Becker, Isabelle Flätschen und Katrin Kleifges durch den KVE-Vorsitzenden mit dem Ehrenabzeichen in Bronze des Bundes Deutscher Karneval für Tanztrainerinnen ausgezeichnet.

Isabelle Flätschen durfte gleich auf der Bühne bleiben, um in einem lustigen Vortrag Erfahrungen aus ihrer Schwangerschaft preiszugeben. "So e Schwangerschaft ist ganz schön lang, das hätt mir vorher könne ääner saan", lautete eine der wichtigsten Erkenntnisse der einstigen NKA-Prinzessin. Ein buntes Bild bot die Juniorengarde bei ihrem Schautanz "Super Mario", ein eher trauriges Bild danach Dieter Halter bei seinen Ausführungen über die Notwendigkeit einer "Diät". Die drohte schon nach kurzer Zeit zu scheitern, denn "ohne Fleisch und ohne Brot, am zweiten Tag sah ich schon rot", gestand der Diätgeschädigte ein. Nach dem Auftritt der KVE-Majorettes sorgten "die Katastrophoniker" in bekannter Art für Stimmung in der Halle, ehe Gastrednerin Ute Müller von den Roten Funken als "Rasende Reporterin Appolonia Klatsch" den Reigen der lustigen Wortvorträge beendete. Dann gab es den Schautanz "Schwarz und weiß" der Frauengruppe und den Auftritt der Aktivengarde als "Zombis", ehe die erste Eulenspiegel-Sitzung mit einem großen Finale weit nach Mitternacht zu Ende ging.

Zum Thema:

Auf einen BlickMitwirkende: KVE-Vorsitzender und Sitzungspräsident: Jochim Kemmer. Elferrat: Dennis Blügel, Marcel Bonischo, Holger Grün, Alexander Keil, Stefan Hans, Sven Hottenbacher, Gerald Kasper, Joachim Kemmer , Christian Fried, Detlef Decker, Daniel Kemmer, Florian Simon, Karl-Heinz Rau, Thomas Mistler, Stefan Ludes, Sven Flätchen, Siegfried Ahr, Steven Hofmann, Frank Kist, Marc Frank, Fabian Müller. Büttenredner: Marc Frank, Sven Hottenbacher,Olaf Rammo, Dieter Halter, Ute Müller (KG Rote Funken). Garden: Rasselbande, Trainerinnen Selina Kist und Saskia Weiß, Betreuerin Birgit Weiß Jugendgarde, Trainerinnen: Denise Bischof, Sabrina Mister und Sabrina Kemmer, Betreuerin: Karin Hussong. Juniorengarde, Trainerinnen: Sahra Monz, Tabea Lang und Michelle Drumm. Aktivengarde, Trainerinnen: Lisa Backer, Isabelle Flätchen, Andrea Schiel und Denise Bischof. Majorettes, Trainerin: Silvia Grösser. Jugend-Tanzmariechen Leonie Mistler, Trainerin Saskia Weiß. Junioren-Tanzmariechen Laura Accursio, Trainerin Michelle Drum. Frauengruppe, Trainerinnen: Katrin Kleifges und Heike Brandel. Gesangsgruppe Die Katastrophoniker, Leitung: Stefan Ludes. Musikgruppe Hörsturz (KuV Blau-Gelb Wiebelskirchen), Leiter; Matthias Brill, Spartenleiter: Andreas Schonard. Musik: Hausband B 4. heb