1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Kreisverkehr wird optisch aufgepeppt

Kreisverkehr wird optisch aufgepeppt

. Heute um 9 Uhr beginnen am Kreisverkehrsplatz Fernstraße/Bliesstraße Landschaftsbauarbeiten zur Gestaltung der Kreisel-Innenfläche. Das hat die Stadtpressestelle gestern mitgeteilt. Im Kreisel werden Elemente aus Naturstein und verschiedene Pflanzflächen entstehen.

Aus Sicherheitsgründen, so heißt es, sei es notwendig, Teile der Kreisfläche zu sperren und den Verkehr umzuleiten.

So ist die Zufahrt in den Kreisverkehr über die Bliesstraße aus Richtung Innenstadt nicht möglich. Die Verkehrsteilnehmer werden ab der Willi-Graf-Straße über die Gabelsbergerstraße in die Parallelstraße umgeleitet. Lkw werden bereits am Kreisverkehr Mozartstraße durch Vorwegweiser über die Ringstraße in die Parallelstraße geführt. Wegen des erhöhten Verkehrsaufkommens in den kleinen Umleitungsstraßen werden die Willi-Graf-Straße in Richtung Ringstraße, die Gabelsbergerstraße in Richtung Parallelstraße und die Parallelstraße ab der Gabelsbergerstraße in Richtung Kreisverkehrsplatz jeweils für die Zeit der Arbeiten zu Einbahnstraßen.

Der erste Bauabschnitt wird vom morgigen Mittwoch, 11. Februar, 9 Uhr, bis Freitag, 13. Februar dauern. Wegen Fastnacht werden die Sperrung und die Umleitung ab Freitagabend bis einschließlich Dienstag, 17. Februar, aufgehoben. Der zweite Bauabschnitt von Mittwoch, 18. Februar, bis Samstag, 21. Februar, wird mit denselben Sperrungen und Umleitungen durchgeführt.

Die Stadt investiert nach eigenen Angaben rund 50 000 Euro in die optische Aufwertung der rund 2,2 Millionen Euro teuren Kreisverkehrsanlage.