Weihnachtskonzert des Verkehrsvereins Neunkirchen : Konzert des Verkehrsvereins zum dritten Advent

Es gibt nur noch wenige Karten für das Weihnachtskonzert des Verkehrsvereins am Sonntag, 12. Dezember, 16 Uhr, in der Kirche St. Marien. Wurde doch die Besucherzahl vorsorglich auf 130 reduziert, wie Organisatorin Annelie Scherschel-Freudenberger mitteilt.

Die gute Nachricht: „Musik für die Ruhe im Sturm“, so der Titel des Konzerts, findet statt. Allerdings unter 2G+ Bedingungen. Sprich: „Geimpft oder genesen und ein tagesaktueller Test sind vorzulegen.“ Es gilt Maskenpflicht auch am Platz. Die musikalische Bandbreite reicht von argentinischem Tango bis zu Vivaldis Concerto grosso a-moll, interpretiert von Nino Deda, Michael Marx und dem Streicherensemble des Orchestre Symphonique SaarLorraine.

Vorverkauf: Karten zu 15 Euro erhältlich bei Kunstlicht Annelie Scherschel, Langenstrichstraße 23, Tel. 06821 149626