1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Kleine Künstler zeigen ihre Werke

Kleine Künstler zeigen ihre Werke

Neunkirchen. Bereits zum fünften Mal präsentiert das Kinder- und Jugendatelier der Städtischen Galerie Neunkirchen in seiner großen Jahresausstellung die kreativen Ergebnisse der beiden letzten Semester. Rund 70 Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren stellen am 2. und 3. März ihre Arbeiten der Öffentlichkeit vor

Neunkirchen. Bereits zum fünften Mal präsentiert das Kinder- und Jugendatelier der Städtischen Galerie Neunkirchen in seiner großen Jahresausstellung die kreativen Ergebnisse der beiden letzten Semester. Rund 70 Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren stellen am 2. und 3. März ihre Arbeiten der Öffentlichkeit vor. Die Besucher erwartet eine bunte Vielfalt: Märchen- und Fantasiegestalten, Superhelden und die verzauberte Welt der Wasserwesen sind hier versammelt. Zur Ausstellungseröffnung des Kinder- und Jugendateliers in der Marienstraße 2 am Samstag, 2. März, um 15 Uhr sind alle Interessierten eingeladen. Geöffnet ist am Samstag bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 14 bis 18 Uhr.

Für Kinder und Eltern, die sich erstmals über das Angebot informieren möchten, bietet die Jahresausstellung eine gute Gelegenheit, das Kinder- und Jugendatelier in entspannter Atmosphäre kennenzulernen. Denn schon am 16. März starten die neuen Malkurse. Auch im kommenden Semester verspricht es wieder interessant zu werden, denn diesmal begeben sich die jungen Künstler auf eine spannende Schatzsuche, teilt die Leiterin der Städtischen Galerie, Nicole Nix-Hauck, mit. Freie Plätze für das Sommersemester sind noch in den Altersstufen für Kinder von 6 bis 8 Jahren, von 9 bis 11 Jahren und ab 12 Jahren zu vergeben. Die Kurse finden jeweils einmal monatlich am dritten oder vierten Samstag im Monat statt. Die Gebühr beträgt 36 Euro pro Semester (sechs Termine) inklusive Material. red

Anmeldung und weitere Informationen in der Ausstellung oder direkt bei der Städtischen Galerie Neunkirchen, Telefon (06821) 2 90 06 21 sowie im Internet unter www.staedtische-galerie-neunkirchen.de.