Kita wird im Stadtpark Neunkirchen gebaut

Kita im Stadtpark : Nun doch: Kita wird im Stadtpark gebaut

() In der Regel ist die Haushaltssitzung die wichtigste Sitzung des Jahres und somit der Haushalt das bestimmende Thema. Im Neunkircher Stadtrat stand dieser gestern jedoch zunächst im Schatten einer Kindertagesstätte.

Einer geplanten, genau genommen. Und zwar der Kita, die in einem Teil des Stadtparks gebaut werden soll, was eine Bürgerinitiative verhindern wollte und was in der vorherigen Sitzung mehrheitlich abgelehnt wurde. Gestern war der Standort erneut Thema. Man habe alle alternativen Standorte noch einmal genau begutachtet und sei zu dem Schluss gekommen, dass der Stadtpark der am besten geeignete sei, betonte OB Jürgen Fried (SPD). Dieser Meinung war seine Partei nach wie vor. CDU, Linke, Grüne und FDP allerdings sprachen sich dagegen aus. So beantragte die SPD eine geheime Abstimmung, bei der sich 24 Ratsmitglieder für den Standort Stadtpark aussprachen, 22 stimmten dagegen. Die Kita wird also im Stadtpark gebaut. Bei der späteren Abstimmung über den Haushalt gab es dann nur Befürworter. > weiterer Bericht folgt