1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Kindernamen: In der Spitzengruppe wurden die Plätze getauscht

Kindernamen: In der Spitzengruppe wurden die Plätze getauscht

Sophie und Elias sind die Spitzenreiter in der Vornamen-Hitliste 2015 beim Standesamt Neunkirchen . Sophie wählten Mamas und Papas 48 Mal für ihren Nachwuchs, Elias 27 Mal, wie die Stadtpressestelle jetzt auf Anfrage weiter mitteilte. Bei den Mädchen folgt Marie (43) auf Platz zwei vor Emilia (21). Damit tauschten im Vergleich zu 2014 Sophie und Marie die Spitzenplätze. Emilia behauptete den dritten Rang. Neu unter den ersten 30 taucht beispielsweise Frieda auf. Bei den Jungen lieferten sich Ben und Paul - knapp hinter Elias - ein Kopf-an-Kopf-Rennen und landeten gemeinsam auf Rang zwei (je 25). 2014 lautete die Reihenfolge noch Leon vor Elias und Maximilian. 2015 schob sich zum Beispiel Adrian neu unter die ersten 30. Insgesamt wurden beim Neunkircher Standesamt zwischen 1. Januar und 31. Dezember 1537 Geburten angemeldet. Bei 929 Kinder beschränkten sich die Erziehungsberechtigten auf einen Vornamen. 559 Jungen und Mädchen werden mal mit zwei und 37 mit drei Vornamen unterschreiben. Zwei Kinder erhielten mehr als drei Vornamen. Abgelehnt, so die Stadtpressestelle, haben die Standesbeamten im Vorjahr keinen Namensantrag.

Sophie und Elias sind die Spitzenreiter in der Vornamen-Hitliste 2015 beim Standesamt Neunkirchen . Sophie wählten Mamas und Papas 48 Mal für ihren Nachwuchs, Elias 27 Mal, wie die Stadtpressestelle jetzt auf Anfrage weiter mitteilte. Bei den Mädchen folgt Marie (43) auf Platz zwei vor Emilia (21). Damit tauschten im Vergleich zu 2014 Sophie und Marie die Spitzenplätze. Emilia behauptete den dritten Rang. Neu unter den ersten 30 taucht beispielsweise Frieda auf. Bei den Jungen lieferten sich Ben und Paul - knapp hinter Elias - ein Kopf-an-Kopf-Rennen und landeten gemeinsam auf Rang zwei (je 25). 2014 lautete die Reihenfolge noch Leon vor Elias und Maximilian. 2015 schob sich zum Beispiel Adrian neu unter die ersten 30.

Insgesamt wurden beim Neunkircher Standesamt zwischen 1. Januar und 31. Dezember 1537 Geburten angemeldet. Bei 929 Kinder beschränkten sich die Erziehungsberechtigten auf einen Vornamen. 559 Jungen und Mädchen werden mal mit zwei und 37 mit drei Vornamen unterschreiben. Zwei Kinder erhielten mehr als drei Vornamen. Abgelehnt, so die Stadtpressestelle, haben die Standesbeamten im Vorjahr keinen Namensantrag.

Zum Thema:

Auf einen BlickTop-Ten Mädchen: 1. Sophie (48), 2. Marie (43), 3. Emilia (21), 4. Mia (18), 5. Amelie , Anna, Lena und Mila (alle 14), 6. Johanna und Nele (beide 13), 7. Emma und Maria (beide 11), 8. Lea, Leonie und Sophia (alle 10), 9. Charlotte, Ella, Ida und Luisa (alle 9). 10. Elisa, Hannah, Leni, Lina, und Zoe (alle 8). Top-Ten Jungen: 1. Elias (27), 2. Ben und Paul (beide 25), 3. Leon (22), 4. Jonas, Luca und Maximilian (alle 17), 5. Leo (15), 6. Noah (14), 7. Alexander (12), 8. Felix, Johannes, Louis und Max (alle 11), 9. Julian und Philipp (beide 10), 10. David, Finn und Liam (alle 9). Quelle: Standesamt Neunkirchen