| 20:48 Uhr

Kinderfest
Sport und Spiel für Groß und Klein

Beim Interkulturellen Laufwettbewerb war Schnelligkeit von den jungen Teilnehmern gefragt.
Beim Interkulturellen Laufwettbewerb war Schnelligkeit von den jungen Teilnehmern gefragt. FOTO: Jörg Jacobi
Neunkirchen. Mehr als 1000 Besucher lockte am Sonntag das Kinderfest zum Weltkindertag nach Neunkirchen. Für Spaß war bestens gesorgt. Von Jörg Gustav Jacobi-Vogelgesang

Sport, Spiel und Spaß – das stand beim Kinderfest zum Weltkindertag auf dem vielfältigen Programm. Bei herrlichem Spätsommerwetter hatten Groß und Klein am Sonntagnachmittag auf der Sportanlage des FV Neunkirchen sichtlich ihren Spaß. Die Parkplätze an der Fernstraße waren belegt und über 1000 Besucher lockte die Veranstaltung an. Die Kreisstadt Neunkirchen, die Kinderkommission, die Bürgerinitiative Stadtmitte, das Stadtteilbüro und der Verein Horizont sorgten für ein buntes Unterhaltungsprogramm. Beim interkulturellen Lauf ging keiner leer aus. Jeder der teilgenommen hatte, bekam eine Medaille und die Sieger erfreute ein Pokal. Die Grundschüler der Bachschule, der Steinwald- und der Parkschule ließen es auf der Laufstrecke ganz schön stauben.


Vieles gab es bei der vierstündigen Veranstaltung zu sehen, zu machen und zu erleben. Alle Beteiligten hatten sich größte Mühe gegeben, und dazu beigetragen, dass viele strahlende Kinderaugen zu sehen waren.

Die Bühnenprogramme mit Wolfgang Goethes Zaubershow, der Tanzvorführung der Powergirls, einem Trommelworkshop mit Dede, und einem Poi-Workshop mit Les enfants du feu waren ein Augenschmaus. Achtzehn soziale Neunkircher Einrichtungen boten den Festbesuchern an ihren Ständen ein informatives, kreatives und kulinarisches Angebot. Da konnte jeder mitmachen beim Basteln, beim Naschen von Leckereien oder sich mit Geschick sportlich betätigen. Ein Flohmarkt, auf dem der ein oder andere ein Schnäppchen machen konnte, war auch Programm.



Familie Betz war mit ihren beiden Kindern zum Fest gekommen. Die Eltern waren voll des Loben: „Ganz tolles Fest, tolle Harmonie, tolle Leute.” Die Kinder zeigten der SZ ganz stolz, was sie gebastelt hatten und ihre Medaille vom Wettlauf.