1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

KEW warnt Bürger vor Betrüger, der Zugang zu den Gaszählern verlangt

KEW warnt Bürger vor Betrüger, der Zugang zu den Gaszählern verlangt

. Ganz aktuell hat die Kommunale Energie- und Wasserversorgung (KEW) Informationen aus der Bevölkerung des Versorgungsgebiets in Wellesweiler erhalten, dass KEW-Kunden an der Haustür von einem Mann bedrängt werden. Aufgrund angeblich dringender Erneuerungen von Gasversorgungsleitungen soll eine Unterschrift geleistet und Zugang zu den Gaszählern gewährt werden. Dieser Mann mit ungepflegtem Erscheinungsbild konnte auf Nachfragen des Kunden nur einen nicht erkennbaren Dienstausweis (ohne KEW-Logo) zeigen und drängte vehement auf das Unterzeichnen eines Dokuments, um die Arbeiten an den Versorgungsleitungen nicht zeitlich in Verzug zu bringen. Außerdem kündigte er den Zugang zu den Gaszählern für die kommenden Woche an. Die KEW warnt ausdrücklich davor, an der Haustür (oder auch telefonisch) persönlichen Daten, Energieverbrauchsdaten oder gar eine Unterschrift auf nicht eindeutige KEW-Dokumente herauszugeben. Die KEW betont, dass eigene Mitarbeiter sich an der Haustür stets ausweisen können. Außerdem informiert die KEW im Vorfeld die betreffenden Kunden stets über Erneuerungen von Gasversorgungsleitungen (Anschreiben der Anwohner und auf der Homepage).

Die KEW bittet um Mitteilung unter Tel. (0 68 21) 20 01 50, wenn Personen im Namen der KEW Verträge an der Haustür oder telefonisch anbieten.