| 21:09 Uhr

Sommerfest
Karnevalisten feiern mit Spielen

Gute Stimmung beim Sommerfest des Karneval- und Kulturvereins Wellesweiler. Spiese, Spaß und Musik sorgten für Stimmung an beiden Tagen. Foto: Jörg Jacobi
Gute Stimmung beim Sommerfest des Karneval- und Kulturvereins Wellesweiler. Spiese, Spaß und Musik sorgten für Stimmung an beiden Tagen. Foto: Jörg Jacobi FOTO: Jörg Jacobi
Wellesweiler. Viele Besucher hatten beim Sommerfest des KKW in Wellesweiler ihren Spaß.

Zum 23. Mal hatte der Karnevals- und Kulturverein Wellesweiler (KKW) zum Wellesweiler Sommerfest rund um die Sportanlage in Wellesweiler eingeladen. Zur Eröffnung durch die Vizepräsidenten des KKW, Friedel Wagner und Nicolas Schneider, gemeinsam mit Ortsvorsteher Dieter Steinmaier gab es den traditionellen Fassbieranstich. Leider mussten in diesem Jahr mangels Mannschaften, wie der Verein mitteilt, der Wellesweiler Dreikampf und das Spiel ohne Grenzen für Jugendmannschaften abgesagt werden. Viele Menschen hatten den Weg zum Fest am Abend gefunden, um gemeinsam das WM-Spiel Deutschland gegen Schweden zu erleben. Danach heizte Party-J Franky den Massen mit seiner Musikauswahl ein. Nach dem Frühschoppen am Sonntag konnten sich im Spiel ohne Grenzen der Karnevalsvereine neun Mannschaften in vier Spielen messen. Die Spiele standen in diesem Jahr ganz im Zeichen der Fußball-Weltmeisterschaft, und so wurde zum Beispiel Fußball-Minigolf oder Rohr-Ball-Kegeln gespielt. Es setzte sich die Mannschaft „Grünschnäbel“ vom KUV Wiebelskirchen vor der Mannschaft „Jumanji“ vom KV Die Daaler und der Mannschaft „Spasstiaten“ vom KUV Wiebelskirchen durch. Die große Tombola mit attraktiven Preisen war am Nachmittag des zweiten Tages schon ausverkauft. Rund 100 Helfer hatte das Fest.