Jazzworkout-Combos stellen sich beim Abschlusskonzert vor

Jazzworkout-Combos stellen sich beim Abschlusskonzert vor

Das Abschlusskonzert des Jazzworkouts 2015 findet am Freitag, 29. Mai, ab 20 Uhr, in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen statt. "Du kannst es nicht spielen, wenn Du es nicht gelebt hast." Mit diesem Motto erarbeiteten Amateur-Jazzmusiker aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz ein Programm für einen langen Jazzabend in der Stummschen Reithalle.

"Jazzworkout" ist ein Projekt des Saarländischen Landesverbandes Jazz. Vier Jazzcombos wurden ein halbes Jahr lang aus dem Pool von regionalen Jazzprofis betreut: Stephan Brandt - Schlagzeug, Wollie Kaiser - Saxophon, Martin Preiser - Piano, Christof Thewes - Posaune. Die zunächst losen Formationen reiften im Verlauf der Probenarbeit zu geschlossenen Jazzcombos heran, wie es in einer Pressemeldung weiter heißt. Jede Combo wird eine halbe Stunde lang einen Teil ihres Repertoires zum Besten geben.

Karten zu acht Euro (ermäßigt fünf Euro) plus Gebühren bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, unter Tel. (06 51) 9 79 07 77 sowie unter www.nk-kultur.de/halbzeit . Der Preis an der Abendkasse beträgt zehn Euro (ermäßigt sieben Euro).

nk-kultur.de