1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Im Rahmen der Reihe „erLESEN“ ist Thomas Brussig am Dienstag, 31. März, 19.30 Uhr zu Gast in der Stummschen Reithalle

In der Stummschen Reithalle : Thomas Brussig liest aus „Die Verwandelten“

Im Rahmen der Reihe „erLESEN“ ist Thomas Brussig am Dienstag, 31. März, 19.30 Uhr zu Gast in der Stummschen Reithalle in der Kreisstadt Neunkirchen. Er liest aus seinem Buch „Die Verwandelten“.

Das teilt die Kulturgesellschaft mit.

Thomas Brussig, bekannt als Autor von Romanen wie „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“ (erfolgreich verfilmt von Leander Haußmann), „Helden wie wir“, „Das gibt’s in keinem Russenfilm“ und vielen weiteren Titeln, legt nun zum ersten Mal einen Roman vor, der nicht zurückblendet ins Land seiner Herkunft, sondern ganz in der Gegenwart spielt.

Nein, in der Zukunft! Aber es ereignet sich in einem Provinzkaff allerhand, das uns sehr bekannt vorkommt. Und auch wieder überhaupt nicht. Zwei junge Menschen verwandeln sich in Waschbären — Ausgangspunkt eines Romans, der unser Heute zugleich hyperealistisch und grotesk verfremdet in ein scharfes Licht rückt.

Karten für die Veranstaltung von Bücher König in Zusammenarbeit mit der Neunkircher Kulturgesellschaft sind zum Preis von zwölf Euro (ermäßigt zehn Euro) bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional sowie bei Bücher König zu erwerben.