| 19:54 Uhr

Im Kreis Neunkirchen krachte es gestern gleich mehrfach

Kreis Neunkirchen. Robert Schmidt

Auf den Straßen des Kreises ist es gestern zu einer Serie von Unfällen gekommen. Wie die Polizei mitteilte, kam es am Nachmittag im Kreisverkehr beim "Plättchesdohle" zu einem Auffahrunfall zweier Fahrzeuge mit Blechschaden. In der Bahn-Unterführung bildete sich ein Stau. Dort stießen drei weitere Fahrzeuge zusammen. Wenig später wurde in der Mozartstraße ein Verkehrsschild umgefahren. Nach einem weiteren Verkehrsunfall in der Wellesweilerstraße musste ein Motorradfahrer schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nach einem Parkplatzunfall bei einer Tankstelle in der Kirkeler Straße rückte der Abschleppdienst aus. Zu zwei weiteren Zusammenstößen kam es auf der Auffahrt zur Autobahn 8 in Richtung Zweibrücken und im Kreisverkehr Sinnerthal. Am Abend krachte es auch auf einem Parkplatz in der Saarbrücker Straße in Ottweiler.