Führungen: Hörkomfort bei Stadtführungen

Führungen : Hörkomfort bei Stadtführungen

Ab sofort können Führungen über den Neunkircher Hüttenweg und Historische Stadtführungen mit Hörkomfort gebucht werden. Das teilt die Stadtpressestelle mit. Die induktive Höranlage der Kreisstadt Neunkirchen kann entweder mit Kopfhörern oder bei Personen mit Hör-Implantaten mit T-Spule mit einer Induktionsschleife genutzt werden. Aber nicht nur für Personen mit Hörbeeinträchtigung ist die Anlage eine Bereicherung, denn auch für „normal“ Hörende bietet sie einen erhöhten Hörkomfort. Der Gästeführer ist auch aus einiger Entfernung und bei auftretenden Nebengeräuschen über die individuell einstellbaren Kopfhörer gut zu verstehen. Erstmals eingesetzt wurde die Anlage bei einer Führung am Aktionstag anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen.

Infos bei der Kreisstadt Neunkirchen, Heike Rech, Telefon (06821) 202-122 (nur vormittags).

Mehr von Saarbrücker Zeitung