Hirzweiler Käse kommt groß raus

Hirzweiler · In der Serie „Handel im Wandel“ beschäftigt sich die SZ mit den Geschäftsstrukturen im Kreis Neunkirchen, lässt Kaufleute zu Wort kommen, stellt Unternehmen vor. Heute: Die Käserei Hirztaler im Illinger Ortsteil Hirzweiler. Die SZ sprach mit Geschäftsführerin Petra Fries und Unternehmenssprecher Hubert Immesberger.

 Sabine Angel verkauft auf dem Illinger Wochenmarkt den Hirztaler Käse aus dem Ortsteil Hirzweiler. Die Käserei Hirztaler stellt ihn her und kann täglich besucht werden. Foto: Andreas Engel

Sabine Angel verkauft auf dem Illinger Wochenmarkt den Hirztaler Käse aus dem Ortsteil Hirzweiler. Die Käserei Hirztaler stellt ihn her und kann täglich besucht werden. Foto: Andreas Engel

Foto: Andreas Engel

. Als die Schulschließungswelle 2006 übers Saarland schwappte, war auch der Standort Hirzweiler betroffen. Das Ehepaar Petra und Jörg Fries war dem Gebäude in seiner Funktion als Sitz der Gesellschaft zur Erhaltung bedrohter Haustierrassen und des Verband der Landwirte im Nebenberuf (siehe Info) bereits verbunden und entwickelt eine Neu-Nutzungsidee, die aufhorchen ließ: Aus der Grundschule wurde die Käserei Hirztaler, deren "gläserne" Produktion viele Interessierte anlockt.

Mitlerweile hat sich das Unternehmen am Markt etabliert und setzt auf Direktvermarktung über den eigenen Hofladen, auf den eigenen Marktstand, liefert an kleine regionale Geschäfte und Gastronomen und vor allem ist Hirztaler Exklusivlieferant für die Globus-Warenhäuser. "Natürlich suchen wir noch nach weiteren Partnern und Märkten", sagt Petra Fries und deutet an, dass vielleicht zum Jahresende ein Erfolg zu vermelden sei.

Sieben festangestellte Mitarbeiter, dazu Aushilfen in der Käsepflege und als Milchfahrer gehören zurzeit zum Hirztaler-Team, das gerade jetzt im Herbst bei Veranstaltungen sehr gefragt ist. Die freundlichen Frauen in dem mobilen Käseladen bieten den Käse aus dem Illtal auf Märkten, bei Bauern-oder Erntedankfesten an. Die Käserei-Leitung ist sicher, dass Service und Qualität dem örtlichen Handel helfen werden, attraktiv zu bleiben und nicht vom Internet überrollt zu werden. "Eine kompetente und sympathische Verkäuferin ist durch keinen noch so schönen Internet-Auftritt zu ersetzen. Sie kennt die Vorlieben der Kunden, kann individuell auf jeden Einzelnen eingehen", so Fries und Immesberger. Auch ständiges Feilen an der Produktpalette (eben wurde ein mit Schwarzbier gepflegter Käse entwickelt) gehört zum erfolgreichen Geschäft. Weswegen Hirztaler dieser Tage seine räumlichen Kapazitäten um weitere Reiferäume in der Gemeinde Illingen erweitert hat. Damit kann mehr länger gelagerter Käse hergestellt werden.

Vor dem Hintergrund von Lebensmittelskandalen und wachsender Kritik an der Massentierhaltung sehen die Hirztaler-Leute Nischen auch für kleinere regionale Erzeuger. So könne der Verbraucher bei Hirztaler sicher sein, dass von der Milchproduktion beim Landwirt über die Käseproduktion alles "gläsern" ist. Schließlich kann man dem Käser durch große Schaufenster bei der Arbeit zuschauen. "Bei uns gibt es keine Werbefigur wie Frau Antje", versichert Petra Fries. Alle Personen, die für Hirztaler in der Öffentlichkeit agierten, stünden hinter Produkt, Produktion und den Lebensmitteln aus der Region. "Und sollte einmal ein Käse nicht zu kaufen sein, dann sagen wir unseren Kunden auch warum", betont Hubert Immesberger.

Die positive Entwicklung der Hirztaler-Idee mag für Existenzgründer ein Beispiel dafür sein, wie man auch in der Provinz Nischen für ein erfolgreiches Geschäft finden kann.

Zum Thema:

Auf einen BlickDie Käserei Hirztaler gibt es seit Sommer 2010. Petra und Jörg Fries, die in Hirzweiler einen so genannten Archehof mit vom Aussterben bedrohten Tierrrassen betreiben, verwirklichten ihre Idee der qualitätvollen handwerklichen Käseproduktion im Gebäude der ehemaligen Grundschule. Die Schaukäserei ist täglich (auch am Wochenende) von 9 bis 16.30 Uhr geöffnet. Sie ist die Attraktion des Wanderweges "Rund ums liebe Vieh". slhirztaler.deillingen.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort