Hilfe für junge Diabetiker

Neunkirchen · Unter dem Motto "Schlag deinen Diabetes " veranstalten der Landesverband Saarland des Deutschen Diabetikerbundes und das Diabetes Netzwerk Saarland am 19. September von 13 bis 17 Uhr den "Saarländischen Kinder und Jugenddiabetikertag".

Veranstaltungsort ist die Marienhausklinik St. Josef Kohlhof in Neunkirchen (Klinikweg 1). An diesem Tag können sich Eltern und Kinder mit Typ-1-Diabetes über die Krankheit und ihre Auswirkungen auf den Alltag, zum Beispiel in der Kita informieren. Außerdem werden neue Behandlungsmethoden präsentiert. Der Zuspruch zu der Veranstaltung werde immer größer, da nach Angaben des Landesverbandes auch immer mehr Kinder und Jugendliche an Diabetes erkranken. Typ-1-Diabetes, unter dem im Saarland ungefähr 450 Heranwachsende leiden, entsteht oft schon im Kindesalter, was Probleme in Kindergarten und Schule mit sich bringt. So lehnen beispielsweise Kindergärten die Aufnahme ab, weil ihnen die Betreuung zu aufwendig erscheint. Die Erkrankung macht eine regelmäßige Kontrolle des Blutzuckerspiegels und gegebenenfalls die Verabreichung von Insulin notwendig.

"Es wird heute so viel von Inklusion gesprochen, aber in der Praxis sind wir noch weit davon entfernt", sagt Karl Zang, Vorsitzender des Landesverbands des Deutschen Diabetikerbunds. In Schulen komme es sogar vor, dass Lehrer sich weigerten, an Diabetes erkrankte Schüler auf Ausflügen mitzunehmen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort