| 20:41 Uhr

TGSBBZ
Hallo Kinder — hier kommen sie!

Neunkirchen. Nach zweijähriger Ausbildung erhielten 38 staatlich anerkannte Kinderpfleger ihre Abschlusszeugnisse.

38 Absolventen zum Staatlich anerkannten Kinderpfleger erhielten ihr Abschlusszeugnis und sind bereit, in den Kindertageseinrichtungen ihren Dienst anzutreten. Nach zweijähriger schulischer Ausbildung und einem durchgehenden Praxisanteil von einem Tag pro Woche in einer Kita verabschiedeten sich die Standortkoordinatorin für den sozialpflegerischen Bereich des Technisch-gewerblichen Berufsbildungszentrums (TGSBBZ), Ingeborg Felten-Klein, und die Klassenlehrer von den Absolventen. „Du bist wertvoll!“ — mit diesem Ausruf hob  Felten-Klein die Bedeutung der Kinderpfleger hervor.


Große Verantwortung übernehmen die Kinderpfleger als Bindungsperson der Krippenkinder. Sie sorgen mit ihrer Empathie dafür, dass sich die Kinder selbst wertvoll und angenommen fühlen und unterstützen sie in ihrer Entwicklung. Natascha Syriste überzeugte als Jahrgangsbeste auch schulisch mit einem Notendurchschnitt von 1,2.

Die Absolventen: 12.1 — Michelle Crummenauer, Celine Fischer, Florian Gröschl, Yasmin Kalkan, Celine Klesen, Fabienne Klos, Hannah Kullmer, Ramya Loganathan, Verena Mörsdorf, Tim Müller, Jeanette Nowak, Kerstin Philipp, Giustina Rachiele, Hannah Recktenwald, Michele Schäfer, Anna Sotur, Lisanne Wiesen, Lea Wilhelm. 12.2 — Jessica Boßlet, Livia-Sophie Drumm, Jasmin Grigoli, Caroline Haßdenteufel, Kim-Selina Hayo, Florian Hollinger, Adriana Jung, Dennis Ludwig, Lea Marhöfer, Anna-Lena Neu, Josephine Rohrschneider, Maik Scheidel, Angela Scherer, Jolien Schick, Eva Schilling, Sandra Schroth, Elena Schwarz, Jessica Schwarz, Natascha Syriste, Saskia Weiß.