Serie Gudrun Müllers Buch „Frauen vor Ort“ Vergessene Frauen eine Stimme gegeben

Landkreis Neunkirchen · Gudrun Müller hat sich auf Spurensuche gemacht. Ein Buch über Frauen wollte sie schreiben. Das Ziel: Aus jeder der 52 saarländischen Gemeinden mindestens eine. Auch im Landkreis Neunkirchen ist ihr das geglückt. Wir stellen die Frauen vor. Heute in Teil 1: Die Autorin und ihr Buch.

Gudrun Müller "Frauen vor Ort" auf Spurensuche in den Landkreisen
Foto: Müller/SIEGLER

So mancher Neunkircher mag sich noch daran erinnern: Im Jahr 2020 sorgte eine Straßenbenennung in Kohlhof für Furore. Damals stimmte der Ortsrat dafür, dass eine neue Straße Sandgrube heißen sollte und damit gegen den Vorschlag Margarethe-Bacher-Straße. Ganz gemäß dem Bundestrend gab es damals in Neunkirchen 120 Straßen die nach Männern benannt sind, gegenüber sechsen, die nach Frauen heißen. Mittlerweile kamen zwei dazu: eine wurde der Musikerin Susan-Weinert gewidmet, bereits zuvor eine andere der Spitzenköchin Margarethe Bacher.