1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Großer Kindertag erneut mit vielen Ständen und Spielen

Großer Kindertag erneut mit vielen Ständen und Spielen

Spiesen-Elversberg. Ein November-Sonntag mit Spiel, Spaß und jeder Menge Abwechslung erwartet die Jungen und Mädchen der Gemeinde am 4. November. Dann veranstaltet Spiesen-Elversberg unter dem Motto "Geteilte Freude ist doppelte Freude - Kinder brauchen Zeit" zum 13. Mal den großen Kindertag

Spiesen-Elversberg. Ein November-Sonntag mit Spiel, Spaß und jeder Menge Abwechslung erwartet die Jungen und Mädchen der Gemeinde am 4. November. Dann veranstaltet Spiesen-Elversberg unter dem Motto "Geteilte Freude ist doppelte Freude - Kinder brauchen Zeit" zum 13. Mal den großen Kindertag.An den Aktionsständen der teilnehmenden Vereine, Verbände, Kirchen und Organisationen können die Kinder sich kreativ, musikalisch oder sportlich betätigen oder informieren. Eltern können sich über die Arbeit für und mit Kindern in Spiesen-Elversberg informieren. Auf der Bühne wird ein großes Programm geboten.

Los geht es um 13 Uhr mit dem ökumenischen Gottesdienst, der vom Jugend- und Kinderchor Spiesen (JuKi's) mit gestaltet wird. Alexander Groß und einige Betreuer beziehungsweise Helfer spielen das Spiel "1, 2 oder 3" mit den Kindern. Danach geht es mit verschiedenen Auftritten auf der Bühne weiter. Das Funkenmariechen Marie-Christin Weber vom Karnevalsverein Alleh Hopp Spiesen und die Kinder der Mini-/Kindergarde der NKV Elversberger Narrenzunft zeigen ihre Tanzkünste. Einen Lichtertanz wollen die Kinder der katholischen Kindertagesstätte Spiesen zeigen. Stefan Jenal versucht, mit Kindern und verschiedenen Musikinstrumenten eine Marchingband zusammenzustellen. Gegen 15 Uhr kommt der Zauberkünstler Kalibo. Als besondere Attraktion haben sich gegen 16.30 Uhr die Robe Skipping Team- Springmäuse aus Körprich angesagt. Diese bringen als Verstärkung die Weltmeister der Disziplin Double Dutch aus Kanada mit.

Ende der Veranstaltung ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. red