| 20:53 Uhr

Blaulicht
Gleich zwei Fälle von Unfallflucht

Neunkirchen. (red) Gleich zwei Mal beschäftigte sich die Polizei am Dienstag mit  geparkten  Autos, die von Unbekannten beschädigt worden sind. Ein  Vorfall ereignete sich vor der  Röntgenstraße 14 in Neunkirchen. Zwischen 9.30 und 11.30 Uhr wurde vor dem Anwesen ein Wagen am rechten vorderen Stoßfängers beschädigt. Der Schaden stammt offenbar von einem anderen Fahrzeug. In der  Keplerstraße 1 in Wiebelskirchen wurde vor der Volksbank in der Mittagszeit  ein Auto an der vorderen linken Stoßstange und am Kotflügel beschädigt.

Hinweise an Telefon (06821) 20 30.