Geschenke brachten Kinderaugen zum Leuchten

Geschenke brachten Kinderaugen zum Leuchten

Auch in diesem Jahr hat die Wunschbaum-Aktion des Adler-Modemarktes an der Neunkircher Bliespromenade Kinderaugen leuchten lassen, heißt es in einer Pressemitteilung der Neunkircher Stadtpressestelle.

Gemeinsam mit der Caritas Neunkirchen hatte die Adlerfiliale wieder einen Wunschbaum aufgestellt. Die Kunden des Marktes konnten einen der Sterne vom Baum nehmen und den entsprechenden Wunsch eines bedürftigen Kindes erfüllen. Die Geschenke übergab Filialleiterin Simone Müller-Grasmück im Beisein von Bürgermeister Jörg Aumann an Thomas Hans, der mit dem Caritas-Team dafür sorgte, dass die Päckchen rechtzeitig bei den Kindern ankommen.

"Es hat uns begeistert, wie viele hilfsbereite Kunden wir haben, die Kinder zur Weihnachtszeit glücklich machen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern wollen," so Adler-Geschäftsstellenleiterin Müller-Grasmück. Bürgermeister Aumann freute sich, dass die Geschenke gezielt an bedürftige Kinder gehen. "Es sind oft grundlegende Dinge, die die Kinder brauchen. Wir sind froh, dass Unternehmen wie der Neunkircher Adler Modemarkt ein solches soziales Engagement zeigen", sagte Caritas-Fachdienstleiter Hans.

Mehr von Saarbrücker Zeitung